Gefahrstoffbeauftragte übernehmen vielfältige Aufgaben im Betrieb

Ausbildung »Fachkunde für Gefahrstoffbeauftragte«

Fachkundenachweis gemäß Gefahrstoffverordnung.

Datum:
03.09. – 05.09.2018
Ort:
DENIOS-Akademie Bad Oeynhausen
Dauer:
3-tägig, 09:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr :
€ 1.390,- zzgl. MwSt.

Seminarinhalte

Die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) erwartet für die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe einen „Fachkundigen“. Die Aufgaben dieses Fachkundigen, des „Gefahrstoffbeauftragten“, sind in der Verordnung jedoch noch immer nicht genau beschrieben. Wie vielfältig diese Aufgaben sind, erfahren Sie in diesem Lehrgang.

Die DENIOS-Akademie veranstaltet diesen dreitägigen Lehrgang in Kooperation mit der WEKA-Akademie. Neben dem Überblick über die unterschiedlichen Rechtsbereiche erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Aufgaben, Pflichten und Kunden des Gefahrstoffbeauftragten. Anhand eines „neuen Projektes“ für Ihre Firma werden Sie eine Gefährdungsbeurteilung in Gruppen durchführen, in denen Sie einen Vergleich von Stoffen und ihrer Gefahren anhand der entsprechenden Sicherheitsdatenblätter erstellen.

Dieser Lehrgang ist vom VDSI als Fortbildung von Fachkräften im Sinne des § 5 Abs. 3 ASiG anerkannt und deckt einen Teil der Unterweisungspflichten des Unternehmens ab:
3 VDSI-Punkte Arbeitsschutz | 1 VDSI-Punkt Brandschutz | 1 VDSI-Punkt Gesundheitsmanagement | 1 VDSI-Punkt Umweltschutz


Referenten

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Marion Stühler (Stühler Consulting)
Dipl.-Ing. Michael Keune (DENIOS AG)
Dipl.-Biol. Tobias Authmann (DENIOS AG)


Inklusive


In Kooperation mit


Für Buchungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Veranstaltungsmanager Herrn Tim Frischholz. Oder nutzen Sie das nachfolgende Formular.

*Pflichtfeld
Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.