Herausforderung und Aufgabe:

Die Lagerkapazität des bestehenden Druckfarbenlagers der Constania Nusser GmbH in Wangen im Allgäu reichte nicht mehr aus. Um weite innerbetriebliche Transportwege zu vermeiden, musste ein neues Gefahrstofflager im Außenbereich in der Nähe der Produktion aufgestellt werden. Im neuen Lager sollen 20.000 Liter entzündbare Druckfarben und Lösemittel in 200-Liter-Fässern und IBC mittels Gabelstapler eingelagert werden. Dabei galt es sowohl Brand- als auch Frostschutz zu berücksichtigen.

Die Lösung:

Die DENIOS AG empfahl die Aufstellung zweier F90 Brandschutzregalcontainer (FBM base) mit doppelter Bautiefe zur Erhöhung der Lagerkapazität auf begrenztem Raum. Beide Systeme haben eine Gesamtzulassung des DIBt in Berlin und erfüllen sämtliche gesetzlichen Anforderungen. Sie können im Außenbereich ohne Einhaltung von Sicherheitsabständen aufgestellt werden. Alle Komponenten der beiden Brandschutzregalcontainer wurden explosionsgeschützt ausgeführt, wie etwa die technische Lüftung (0,4-facher Luftwechsel) und die Heizung zur frostfreien Lagerung.

Ergebnis und Kundennutzen:

Die Constantia Nusser GmbH erhielt eine optimale und individuell auf die Lagerbedürfnisse des Unternehmens zugeschnittene Lösung: platzsparend, kostengünstig, gesetzeskonform und schlüsselfertig. Die langjährige Erfahrung der DENIOS AG im Bereich Gefahrstofflagerung und Brand- und Explosionsschutz trug dazu bei, dass die beiden Brandschutzregalcontainer innerhalb kurzer Zeit produziert, ausgeliefert und in Betrieb genommen werden konnten.

Druckfarbenlager mit Brand- und Frostschutz

Constantia Nusser GmbH

Constantia Nusser GmbH

Die Constantia Nusser GmbH in Wangen im Allgäu ist ein Unternehmen der Verpackungsindustrie. Der Geschäftsbereich umfasst heute umfangreiche Aluminiumverpackungen für die Pharma- und die Lebensmittelindustrie.