Batterietestlabor

Phoenix Testlab

Phoenix Testlab

Elektromobilität ist Trend – und mit ihr die heikle Frage nach der besten Batterie. Diese muss widrigen Umweltbedingungen auf der Straße standhalten, extreme Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit und Salz, Vibrationen und Stöße ertragen und darf sich auch EMV-seitig nicht stören lassen oder selbst zum Störer werden. Diese Merkmale werden bei Phoenix Testlab im Batterietestlabor untersucht.

Phoenix Testlab ist ein unabhängiges Testlabor und Zertifizierungsinstitut für technische Produkte. Phoenix Testlab versteht sich als technisches Dienstleistungsunternehmen, das seine Kunden von der Entwicklung bis zur Markteinführung eines Produktes unterstützt. Der Service umfasst nicht nur die technischen Prüfungen von Produkten sondern auch das internationale Management von Zulassungs- und Approbationsverfahren.

Herausforderung und Aufgabe:

Am Stammsitz in Blomberg, Nordrhein-Westfalen, benötigte das Unternehmen für die Prüfung von Lithium-Ionen-Batterien und Modulen, die u.a. im Bereich der Elektromobilität und Solartechnik eingesetzt werden, ein neues Batterietestlabor. Dabei spielten Sicherheitsaspekte für Mitarbeiter, Testumgebung und Prüfling eine zentrale Rolle.

Folgende Tests sollten durchgeführt werden:

  • Temperatur- und Klimawechselprüfungen
  • Vibrations- und Schockprüfungen
  • Korrosions- und Schadgasprüfungen
  • Prüfung der Elektromagnetischen Verträglichkeit
  • Zyklisierung der Batterien

Die Lösung:

Auf Basis seiner Technik-/ Sicherheitsräume entwickelte DENIOS in enger Abstimmung mit dem Kunden ein System für die überwachte Zwischenlagerung der Batterien. Dabei kommen F90 Brandschutzsysteme mit DIBt Zulassung zum Einsatz.

Diese Systeme sind vor dem Hintergrund der Gefährlichkeitsmerkmale von Li-Io Batterien mit entsprechenden Sicherheitseinrichtungen, wie z.B. Klimagerät, technische Lüftung und Druckentlastungsfläche ausgestattet.

Ergebnis und Nutzen:

Mit dieser praxiserprobten Lösung konnte Phoenix Testlab die gesamte Prozesskette effektiv gestalten und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit für die Mitarbeiter realisieren.