Die optimale Ausrüstung für den Notfall

Die optimale Ausrüstung für den Notfall

Die Praxis zeigt: Irgendwas geht immer daneben. Aber nur, wenn eine geeignete Notfall-Ausrüstung griffbereit ist, kann schnellstmöglich reagiert werden. Mit unseren praktischen DENSORB Notfall-Sets sind Sie nicht nur schnell am Einsatzort, sondern haben auch gleich die passenden Helfer im Gepäck.

Die folgenden Informationen beziehen sich auf das mobile Notfall-Set, Ausführung Spezial, im DENSORB Caddy Medium.

 

 


Sicherheit geht vor

Ohne eine geeignete persönliche Schutzausrüstung darf eine Leckage keinesfalls angegangen werden. Dazu gehören mindestens eine Schutzbrille, Schutzhandschuhe sowie Sicherheitsschuhe. Beim Befüllen unserer DENSORB Notfall-Sets haben wir bereits daran gedacht. Eine Vollsichtbrille mit Gummizug und ein Paar Schutzhandschuhe sind immer mit dabei. Je nach Stoff kann zusätzlich auch andere Ausrüstung wie Atem- oder Ganzkörperschutz benötigt werden. Konsultieren Sie dazu die Betriebsanweisungen oder Sicherheitsdatenblätter.

 

 


Jederzeit schnell einsatzbereit

Der praktische Transportwagen gewährleistet einen schnellen Transport der Materialien zum Einsatzort. Außerdem schützt er den Inhalt vor Staub und Feuchtigkeit und gewährleistet so, dass die Notfall-Ausrüstung jederzeit funktionstüchtig und einsatzbereit ist.

Gefahrenbereich absichern

Der Unfallort sollte abgesperrt werden, damit Mitarbeiter nicht versehentlich mit der Leckage in Berührung kommen bzw. diese mittels Füßen oder Flurförderfahrzeugen weiterverbreiten. In unser Notfallset haben wir einen entsprechenden Warnaufsteller bereits integriert.

Leckage stoppen und eindämmen

Einer der ersten Schritte sollte es immer sein, die Leckage an der weiteren Ausbreitung zu hindern. Das Notfall-Set enthält daher 7 Bindevlies-Schlangen (120 x 7,5 cm), mit denen Sie Leckagen effektiv begrenzen können.

Für jeden Notfall gerüstet

Der Transportwagen ist übersichtlich und prall gefüllt mit hochwertigen DENSORB Bindemitteln zur Aufnahme der ausgelaufenen Flüssigkeit.

  • Eine perforierte Bindevlies-Rolle (45 m x 38 cm), von der die benötigte Menge individuell abgerissen werden kann
  • 2 Bindevlies-Kissen (25 x 25 cm), auch ideal zur Aufnahme von herabtropfenden Flüssigkeiten
  • 25 Wischtücher (38 x 40 cm), um Rückstände und kleinere Verschmutzungen am Equipment abzuwischen
  • Ein Sack Granulat (10 kg) inkl. Granulatschaufel, mit dem anschließend bei Bedarf die Griffigkeit des Untergrundes wieder sichergestellt werden kann

Hilfsmittel zur Entsorgung

Wohin mit getränkten Bindevliesen? Auch daran haben wir bereits gedacht. Das Notfall-Set enthält 10 praktische Entsorgungsbeutel, in denen die benutzten Bindevliese gesammelt werden können.


Gleich mitbestellen


Die Fachinformationen auf dieser Seite wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann die DENIOS AG keine irgendwie geartete Gewährleistung oder Haftung, sei es vertraglich, deliktisch oder in sonstiger Weise, für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit weder gegenüber dem Empfänger dieses Magazins noch Dritten gegenüber übernehmen. Die Verwendung der Informationen und Inhalte für eigene oder fremde Zwecke erfolgt also auf eigene Gefahr. Beachten Sie in jedem Fall die örtlich und aktuell geltende Gesetzgebung.


Wir beraten Sie gerne!

Benötigen Sie eine persönliche Beratung zu den Themen Leckagemanagement und Bindemittel? Kontaktieren Sie uns! Unser Experten-Team hilft Ihnen gerne weiter.

  • Fachberatung: Tel. 0800 753-000-6
  • Anfragen