Das Gefahrstofflager SC in neuer Bauweise

Der erste Prototyp (SC 2K 715) der Weiterentwicklung des Gefahrstofflagers SC für Fässer und IBC ist gebaut und geht ab August 2020 in Serie. Das neue System bietet hundert-tausend gesetzeskonforme Konfigurationsmöglichkeiten, zusätzliche Ausstattung und einen erhöhten Korrosionsschutz.

Auf Wunsch beraten wir Sie vor Ort und konfigurieren mithilfe einer von DENIOS entwickelten Software, dem Variantenkonfigurator, eine auf Ihren Bedarf zugeschnittene Lagerlösung.

 

 


Ihre Vorteile im Überblick

  • ca. hundert-tausend mögliche, gesetzeskonforme Konfigurationen
  • erhöhter Korrosionsschutz durch verzinktes Basismaterial und vollverzinkte Auffangwanne
  • DENIOS eigene Fertigung "Made in Germany"
  • Sicherheit und Dauerhaftigkeit des Systems in ausgiebigen Belastungstests bestätigt
  • Nachrüstbarkeit von smarter Zustandsüberwachung (DENIOS Connect)
  • dauerhafte Reproduzierbarkeit von Ersatzteilen zur Vermeidung von Ausfallzeiten im Schadensfall
  • europäisches Produktkonzept ermöglicht eine höhere Produktverfügbarkeit und ein einheitliches Produkt- und Serviceangebot für international agierende Kunden unter Berücksichtigung der länderspezifischen Gesetzgebung

Die Grundausführung

Das Gefahrstofflager SC ist bereits in der Grundausführung für die Lagerung wassergefährdender Stoffe zugelassen.

Zur Grundausstattung gehören:

  • geprüfte, vollverzinkte Auffangwanne(n) in der unteren Lagerebene
  • Grundrahmen und Außenverkleidung aus verzinktem Basismaterial
  • Schiebetore im modernen Sektionaldesign
  • Gitterrosten aus höherfestem Werkstoff (S500) als Stellfläche
  • optionaler Verzicht auf Gitterrosten in der ersten Lagerebene bei Palettenlagerung
  • Ausführung für temperaturempfindliche Stoffe mit Wärmedämmung
  • Sicherheitsschloss zum Schutz vor unbefugtem Zugriff
  • gezielte Dachentwässerung

Technische Daten (SC 2K 715)

  • Lagerkapazität: 12 IBC / 8 CP / 16 EP / 40 Fässer à 200 l
  • Auffangvolumen: 2400 Liter
  • Korpusmaße (B x T x H):  7140 mm x 1720 mm x 3585 mm
  • Fachmaße (B x T x H): 3380 mm x 1310 mm x 1350 mm
  • Gewicht: 2334 kg
  • Fachlast: 5.900 kg

Hier geht es zur Pressemeldung.


Jetzt kostenlos Termin vereinbaren

Wünschen Sie eine Live-Demonstration des Prototypen bei uns im Werk oder eine individuelle Beratung?
Vereinbaren Sie kostenlos einen Termin mit unserer Kundenbetreuung.