DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Reinluft- und Containment Lösungen

DENIOS verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Reinraum-Systemen für die pharmazeutische und chemische Industrie. Das Leistungsangebot beinhaltet qualitativ hochwertige Staub- und Lösungsmittel-Containment-Anlagen, die die vereinbarten Arbeitsplatzkonzentrationen für Bediener und Produktqualität gewährleisten. Wenn Sie eine abgeschlossene Reinraum­-Umge­bung für die sichere Handhabung von Pulvern oder Lösungsmitteln (Dosieren, Probenahme, Mahlen, Sieben usw.) benötigen, sind die Arbeitsplätze von DENIOS eine hocheffiziente Lösung.

Laminar-Downflow-Systeme

Ein Laminar-Downflow-Freiarbeitsplatz ist ein abgeschlossenes System, das zur Kontrolle potenter und nicht-potenter Verbindungen, wie z.B. Pulver oder Stäube, bei der Probenahme, beim Verwiegen und anderen manuellen Vorgängen konzipiert ist.

Containment-Systeme wie Laminar-Downflow-Freiarbeitsplätze und Laminar-Downflow-Arbeits­tische schützen Bediener vor Gefahrstoffen, die bei der manuellen Handhabung des Produkts freigesetzt werden können. Es sind verschiedene Belüftungstechnologien (Umluft-/Abluftanlage) mit einer hohen Schutz­funktion über große Emissions­bereiche hinweg erhältlich, wobei gleichzeitig der Bediener weiterhin volle Bewegungsfreiheit genießt.

Sie können so eingerichtet werden, dass ein direktionaler, senkrechter Luftstrom vorhanden ist, der saubere, sichere Atemluft für den Mitarbeiter gewährleistet. Bei Downflow-Freiarbeitsplätzen werden Staub und Dämpfe im gesamten Arbeitsbereich unterdrückt und abgesaugt.

Typische Einsatzgebiete für Laminar-Downflow-Arbeitsplätze:

  • Produktdosierung
  • Produktprobenahme-Bereiche
  • Unterteilte Arbeitsplätze
  • Schüttgutabfüllung/Wiegen
  • Reaktorbefüllung
  • Produktentleerung
  • Versuchsanlagen
  • Containment-Arbeitsplätze
  • Mischbereiche
  • Fassabfüllung/-entleerung

Funktionsprinzip und Ausstattung

Umluftanlage

In einer Umluftanlage wird 100 % der Luft durch ein Hochleistungslüftungssystem abgesaugt. Gleichzeitig wird über eine automatische Volumenstromregelung ein möglicher Druckabfall bei Anstieg der Filterstaubbelastung verhindert.

90 % der sauberen Luft wird vom Deckenbereich aus gleichmäßig auf den gesamten Sicher­heits­arbeitsbereich abgegeben und sämtlicher Feinstaub nach unten und aus dem Atmungsbereich des Bedieners herausgeleitet. Während der Staub nach unten auf eine geringe Höhe oberhalb des Bodens absinkt, leiten Absauggitter den Staub in den hinteren Bereich des Arbeitsplatzes. Das Filtersystem im hinteren Bereich, das aus Grobstaub-Vorfiltern, Feinstaub- und HEPA-Filtern besteht, filtert den Staub heraus, bevor die saubere Luft wieder in den Deckenbereich geleitet wird.

10 % der Luft wird aus den Filtern in den Außenbereich geleitet, wodurch ein geringfügiger Unterdruckbereich entsteht. Eine Zuluft von normalerweise 10 % mit leichtem Unterdruck gewährleistet das Containment. Das System umfasst Luftstromregelung, Motor, Lüfter und Beleuchtung und bietet einen leichten Zugang zu den Filtern vom Innenraum aus.

Anlagenkomponenten

  1. Absauggitter
  2. Grobstaub-Vorfilter
  3. Feinstaubfilter
  4. HEPA-Filter
  5. Luftstromregelung

Abluftanlage

In der Abluftanlage erfolgt 100 % der Luftversorgung über ein spezielles Hochleistungs-Lüfter-/Filtersystem mit einem Grobstaub-Vorfilter, einem Feinstaub- und einem HEPA-Filter, das einen abwärts gerichteten Strom sauberer, gefilterter Luft erzeugt und gleichzeitig sämtlichen Feinstaub nach unten und aus dem Atmungsbereich des Bedieners leitet. Während der Staub nach unten auf eine geringe Höhe oberhalb des Bodens absinkt, leiten Hochgeschwindigkeits-Absauggitter den Staub/Gas oder Dämpfe in den hinteren Bereich des Arbeitsplatzes. Das Absaug-Filtersystem im hinteren Bereich besteht aus einem Grobstaub-Vorfilter, einem Feinstaub- und einem HEPA-Filter, die den Staub vor dem Absaugen in die Atmosphäre herausfiltern. Eine Zuluft von 10 % in den Arbeitsplatz mit Unterdruck aus dem Außenbereich gewährleistet einen konstanten Unterdruck im Arbeitsplatz. Die Anlage umfasst Instrumente, Luftstromregelung, Motor, Lüfter und Beleuchtung und bietet einen leichten Zugang zu den Wartungsfiltern vom Innenraum aus.

Magnehelic-Differenzdruckmesser bieten eine Echtzeit-Anzeige des Status der Luftversorgungs- und Absaugfilter sowie des Zu- und Abluftstroms. Der Schaltschrank umfasst die Steuerung, die Beleuchtung und den Motor, die Stromanschlüsse sowie die Stopp-/Start-Funktion. Der Arbeitsplatz ist mit Sicherheitsschaltern für die Zu- und Abluft der Anlage sowie mit einer Alarmanzeige ausgestattet.

Anlagenkomponenten

  1. Absauggitter
  2. Grobstaub-Vorfilter
  3. Feinstaubfilter
  4. HEPA-Filter
  5. Abluftstutzen zum Anschluss an das kundenseitige Abluftsystem

Sonderausstattung

  • Vollautomatische Luftstromregelung
  • Absaug-, Feinstaub- und HEPA-Filter in Safe-Change-Filtergehäusen für einen sicheren Filteraus­tausch
  • Zuluft mit Heiz-/Kühlungselementen
  • Elektrobauteile gemäß den ATEX-Richtlinien für explosionsgefährdete Bereiche
  • GMP/FDA konforme Ausführung

Anwendungsbezogener Anlagenbau

Praxisbeispiel Probenahme-Anlage

Für einen Kunden aus der pharmazeutischen Industrie hat DENIOS eine Probenahmen-Anlage konzipiert: mit Materialschleuse, Personalschleuse und Probenahmen-Freiarbeitsplatz – inklusive automatischem IPA-Desinfektionsbereich.

Mehr erfahren

Isolatoren und Produktentleerungsanlagen

DENIOS bietet Unterdruck-Handschuhkästen / Isolatoren für eine hermetische und gasdichte Abgrenzung der tätigen Person vom Gefahrstoff bzw. dem Arbeitsraum. Auch für das primäre Staub-Containment beim Entleeren und Verpacken von Trockenpulverprodukten geeignet.

Mehr erfahren

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 3

Wichtige Ergänzungen zu Ihrer Reinluft- und Containment Lösung

Ausstattung

Nutzen Sie die DENIOS Produktvielfalt zur individuellen Einrichtung Ihrer Schadstofferfassungsanlage. Profitieren Sie von der schlüsselfertigen Auslieferung inklusive Ihrer gewählten Ausstattung. Abluftventilatoren, integrierbare Filtertechnik, Ex-Schutz-Ausführung usw. – mit dem breiten Angebot an zusätzlichen Ausführungen und Komponenten bietet Ihnen DENIOS die optimale Lösung für Ihre Anforderungen. Gerne beraten wir Sie auch vor Ort, um für Sie eine bedarfsgerechte VARIO-Flow Lösung zu konfigurieren.

Service

Wir verstehen uns als Ihr „rundum sorglos Partner“ und nehmen diese Aufgabe ernst: Legen Sie die Verantwortung in unsere Hand, wir kümmern uns um den Rest. Gerne erinnern wir Sie beispielsweise an anstehende Wartungen und führen diese verlässlich durch. So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren. Was können wir noch für Sie tun? Lassen Sie uns drüber sprechen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Mit DENIOS setzen Sie auf einen verlässlichen und kompetenten Servicepartner.

Schulungen

Die Praxis ist unser tägliches Geschäft. Daher bieten wir ergänzend im Rahmen der DENIOS Academy Schulungen zur sicheren und gesetzeskonformen Gefahrstofflagerung an. Neben Veranstaltungen in Bad Oeynhausen (NRW) führen wir auch Inhouse-Schulungen Vorort durch – ganz individuell auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt. Nutzen Sie unsere Inhouse-Angebote, um Ihre Mitarbeiter auf den gleichen Wissensstand zu bringen, zum Beispiel im Rahmen der jährlich vorgeschriebenen Sicherheitsunterweisung.

Weitere Beiträge und DENIOS Fachwissen

Case Study

„Recirculation Booth“ schützt BASF–Forscher – Sichereres und effizienteres Arbeiten

Seit Kurzem findet die Katalysatorforschung beim Chemiewerk BASF in De Meern in einer beeindruckenden, sieben Meter breiten Laminar-Downflow-Kabine im Umluftbetrieb aus Edelstahl statt. Damit wird das Arbeiten weniger umständlich, z. B. unter mehreren Abzugsstellen, und zugleich effizienter.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen
Case Study

Mit Sicherheit zum staatlich geprüften Techniker

„Optimierung des Handlings getrockneter Katalysatoren in der Produktion“, so lautete der Titel der Projektarbeit, mit der Benjamin Pietzsch von Evonik Smart Materials – Evonik Operations GmbH am Standort Hanau und einige seiner Mitstreiter ihre mehrjährige Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker kürzlich erfolgreich abschlossen haben.

Weiterlesen
Case Study

Lagerung von Lösemitteln

Die Schunk-Gruppe hat sich auf die Fertigung von Produkten aus Kohlenstoff und Graphit spezialisiert. Die Mitarbeiter sind häufig in Kontakt mit lösemittelhaltigen Reinigungsmitteln. DENIOS schuf eine großräumige Inhouse-Lösung, die das Lagern der Flüssigkeiten ebenso möglich machte, wie die direkte Arbeit an diesen.

Weiterlesen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren