EXtrem sicher und umfassend geschützt: DENIOS erweitert sein Spezialsortiment für den Ex-Schutz

Als Spezialist für betrieblichen Arbeits- und Umweltschutz hat DENIOS sein umfangreiches Spezialsortiment für Explosionsschutzmaßnahmen im Bereich funkenfreie Werkzeuge um 700 neue Artikel erweitert. Funkenfreies Werkzeug vermindert Zündquellen beim Arbeiten in Ex-Zonen und ist deshalb bevorzugt einzusetzen.

Als Spezialist für betrieblichen Arbeits- und Umweltschutz hat DENIOS sein umfangreiches Spezialsortiment für Explosionsschutzmaßnahmen im Bereich funkenfreie Werkzeuge um 700 neue Artikel erweitert. Funkenfreies Werkzeug vermindert Zündquellen beim Arbeiten in Ex-Zonen und ist deshalb bevorzugt einzusetzen.

Beim Gebrauch handelsüblicher Stahlwerkzeuge können Zündfunken verursacht werden. Dies stellt ein Risiko im Umgang mit brennbaren Stoffen in Form von Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben dar, denn sie können in Kombination mit Sauerstoff eine explosionsfähige Atmosphäre erzeugen. Unter dem Begriff ATEX („Atmosphere Explosible“) werden zwei Explosionsschutzrichtlinien gefasst, welche Maßnahmen zur Vermeidung des Explosions-Risikos in Unternehmen vorsehen. Dazu gehört auch die Verwendung funkenfreier Werkzeuge.

Das DENIOS Sortiment bietet für nahezu jedes Werkzeug eine passende, funkenfreie Variante an. Dies erleichtert den Austausch herkömmlicher Werkzeuge für Wartungsteams oder in der Werkzeugkiste neben der Maschine. Neben Hammer, Keile Brechstangen, Steckschlüssel, Meißel oder Schraubendreher stehen im DENIOS Online-Shop noch viele weitere funkenfreie Werkzeuge zur Verfügung. Eine Speziallegierung auf Kupferbasis (Kupfer-Beryllium, Sonderbronze), welche durch das Bundesamt für Materialforschung (BAM) gemäß ATEX 1999/92/EG zertifiziert wurde, minimiert die Gefahr einer Funkenbildung.

Neben funkenfreien Werkzeugen enthält das Spezialsortiment des Weltmarktführers noch viele weitere Produkte und Lösungen rund um das Thema Ex-Schutz, wie z. B. Sicherheits-Bausteine für Technische Raumsysteme, Lösungen zur Schadstofferfassung im Laborbereich, Produkte zum sicheren Pumpen und Mischen, sowie Heben und Transportieren oder für die Erdung und Beleuchtung. Fragen oder Beratungswünsche rund um das Thema Ex-Schutz werden bei DENIOS von einem Experten-Team beantwortet.

Darüber hinaus darf die Anwendung von funkenfreien Werkzeugen allerdings nicht die einzige Schutzmaßnahme in feuer- oder explosionsgefährdeten Bereichen sein. Hier sollten Unternehmen zusätzlich die Vorschriften ihrer Berufsgenossenschaft beachten.

Weiter Informationen zum Thema Ex-Schutz befinden sich unter: www.denios.de/index.php