Ulrich Lange komplettiert den neuen Vorstand

Es bewegt sich viel im oberen Management der DENIOS AG. Beim Marktführer aus Bad Oeynhausen ist das ein sehr positives Zeichen, denn man stellt sich nachhaltig für zukünftige Herausforderungen auf. Ulrich Lange aus Lippstadt wird zum 1. Dezember 2017 in den Vorstand des Unternehmens berufen und übernimmt die Führung für das Profitcenter Engineered Solutions.

Ulrich Lange ist das neue Mitglied im DENIOS Vorstand.

DENIOS ist der Weltmarktführer für Umweltschutz und Sicherheit in porduzierenden Unternehmen.

Neuaufstellung für die Zukunft

Neben den Catalogue Products, den über den Kataloghandel vertriebenen Produkten der DENIOS AG stellen die Engineered Solutions das zweite umsatzgenerierende Standbein des Spezialisten für Umweltschutz und Sicherheit im Unternehmen dar. In diese Sparte fallen vorrangig Technische Raumsysteme zur gesetzeskonformen Lagerung von Gefahrstoffen. Dementsprechend ist Ulrich Langes zukünftiger Aufgabenbereich vielschichtig und komplex. Neben dem eigentlichen Engineering übernimmt Herr Lange die operative Verantwortung für die Bereiche Technical Design, Technical Service, Sales, Product Management, Purchasing sowie die eigentliche Produktion der Stahl- und Kunststoffprodukte. CEO Helmut Dennig erläutert die Wichtigkeit dieser Aufgabe: "Der Markt für diese Produkte ist sehr spezialisiert und international. Eine Vielzahl unserer Kunden ist breit aufgestellt und betreibt Standorte in aller Welt. Hier sind wir schon sehr stark, sehen aber in vielen Märkten noch erhebliches Potenzial."

Erfahren und International

Als diplomierter Bau- und Wirtschaftsingenieur bringt Ulrich Lange neben technischem Know-how vor allem Führungserfahrung und langjährige internationale Kompetenz mit in die neue Position. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Fachgruppenleiter beim Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH Aachen wechselte Ulrich Lange zur Albany Door Systems GmbH, die später Teil des  schwedischen Unternehmens ASSA ABLOY Entrance Systems wurde. Das Unternehmen ist Weltmarktführer für automatische Tür- und Torsysteme und entsprechende Services.

Hier führte Ulrich Lange als Teil des weltweiten Senior-Managements zunächst das  globale Team für Prozessoptimierung und SAP-Implementation. Anschließend leitete er die europäische Produktion und war schließlich seit 2012 als Director of Operations HPDS weltweit verantwortlich. In dieser Rolle war er auch als Geschäftsführer der Tochtergesellschaften in der Türkei und Deutschland tätig. Nebenher ging er einer Tätigkeit als Lehrbeauftragter der Hochschule Hamm-Lippstadt nach.

Mit Ulrich Lange ist der neue DENIOS Vorstand vollständig. Erst im Juli hatte Firmengründer und CEO Helmut Dennig Horst Rose als COO für das Profitcenter Catalogue Products berufen.