Laborarbeitsplätze


Filtern Sie die Ergebnisse :
Sortiere nach
1 bis 15 von 15
Zeige
pro Seite

Nicht den passende Produkt gefunden? Verwandte Kategorien finden Sie hier:

Gefahrstoffarbeitsplätze für Labore - Sicherer Umgang mit Chemikalien am Arbeitsplatz

Gefahrstoffarbeitsplätze für Labore bieten maximale Sicherheit bei der Schadstofferfassung. Sie schützen Ihre Mitarbeiter beim Umgang mit Chemikalien und dienen der Einhaltung der vorgeschriebenen Arbeitsplatzgrenzwerte. Mit unseren Laborarbeitsplätzen werden schädliche Stoffe zuverlässig abgesaugt.

Gefahrstoffarbeitsplätze für Labore
Laborarbeitstisch Funktionsweise

Wie funktioniert ein Gefahrstoffarbeitsplatz?

Gefahrstoffarbeitsplätze für Labore zum sicheren Erfassen und Absaugen von gefährlichen Dämpfen und Gasen eignen sich ideal für den Einsatz bei Umfüll-, Klebe- und Reinigungsarbeiten. Sie stellen sicher, dass vorgeschriebene Arbeitsplatzwerte (AGW) eingehalten werden. Die hohe Sicherheit der Gefahrstoffarbeitsplätze für Labore resultiert aus der speziellen Frischluftschleiertechnik im Innenraum. An der vorderen Kante der Arbeitsfläche und an der Decke werden Frischluftschleier ausgeblasen, welche die gefährlichen Dämpfe in Richtung der Rückwand treiben, wo sie gezielt abgesaugt werden. So kann zusätzlich eine explosionsfähige Atmosphäre verhindert werden. Sie erhalten bei uns ebenfalls Labortische für EX-Zonen.

Alle Gefahrstoffarbeitsplätze sind mit Zu- und Abluftüberwachung und Kontrollanzeigen ausgestattet. Innenbeleuchtung und transparente Seitenwände sorgen für Komfort und ausreichende Sicht beim Arbeiten.

Sie haben bereits einen geeigneten Arbeitstisch? Dann ist der Typ Basic genau richtig. Diese Gefahrstoffarbeitsplätze können problemlos auf vorhandene Arbeitstische aufgesetzt werden. Auf dem Kopfteil ist serienmäßig ein Abluftanschluss DN 160 eingebaut, der an eine bauseitige Abluftanlage angeschlossen werden kann.


Welche Schutzausrüstung benötige ich?

Aufgrund der Absaugvorrichtung muss bei der Arbeit am Gefahrstoffarbeitsplatz für Labore keine zusätzliche Atemschutzmaske getragen werden. Trotzdem muss während der Arbeit weitere Persönliche Schutzausrüstung (PSA) getragen werden. Dazu gehört die Grundausstattung für Labore: ein Laborkittel mit langen Ärmeln, geschlossene Schuhe und eine Schutzbrille. Schutzhandschuhe müssen im Hinblick auf Resistenz gegen die genutzten Gefahrstoffe ausgewählt werden. Erkundigen Sie sich vor der Nutzung des Gefahrstoffarbeitsplatzes für Labore, ob alle Vorschriften für die Arbeit mit den entsprechen Medien erfüllt wurden.

Anwendungsbeispiel Laborarbeitstisch