Wertschutzschränke und Dokumentenschränke


Sortiere nach
1 bis 18 von 18
Zeige
pro Seite

Welche Schließoption gibt es für einen Tresor?

Alle Türen der Dokumentenschränke sind mit mindestens zwei Bolzen ausgestattet, teilweise auch mit drei oder vier, um eine größtmögliche Sicherheit zu garantieren. Zusätzlich gibt es verschiedene Schließmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen Dokumentenschränke mit elektronischen Zahlenschlössern, Fingerabdruck-Scannern, Schlüsseln oder auch eine Kombination dieser. Je nach Produkt kann der Tresor für noch mehr Sicherheit auch im Boden oder an der Wand verankert werden.

Kann ich den Inhalt meines Dokumentenschrankes versichern lassen?

Die Versicherungssumme für eingelagerte Wertsachen richtet sich nach der VDS Klasse des Tresors. VDS Klassen werden von der VdS Schadenverhütung GmbH eingeteilt. Die veröffentlichten Richtlinien des Unternehmens decken die EN-Forderungen mit ab und beinhalten oft auch kommende Norm-Anforderungen.

Bei den Tresoren unterscheiden sich geschäftliche und private Nutzung hinsichtlich der Versicherung. So liegt die versicherte Summe für die VDS Klasse 1 für Privatnutzer bei bis zu 40.000€, während geschäftlich genutzte Tresore nur bis ca. 10.000€ versichert sind. Die höchste Klasse, VDS Klasse 5, lässt sich für geschäftliche Nutzung bis ca. 250.000€ versichern. Feuerwiderstandsfähige Tresore können für eingelagerte Werte bis zu 20.000€ versichert werden.

Wertschutzschrank