Rührwerke


Sortiere nach
1 bis 15 von 15
Zeige
pro Seite

Was sind die Vorteile von mobilen Rührwerken?

Mobile Rührwerke können den Produktionsablauf verschlanken und unterstützen. Die Flüssigkeit muss nicht mehr in verfahrenstechnische Anlagen umfüllt werden, was Zeit- und Kraftersparnis bedeutet. Auch das umständliche Reinigen einer festen Anlage entfällt. Die mobilen Rührwerke lassen sich im Anschluss unkompliziert säubern und aufbewahren.

Dank Befestigungstraverse mit Schnellspanner und Tragegriffen lässt sich das Rührwerk eben bequem auf dem Fass oder IBC befestigen und an den Strom anschließen.

 

 

Vom Handrührwerk bis zum Druckluftrührwerk - Die Vorteile unserer zahlreichen Variationen

 

Übliche Arbeitsschritte, für die Rührwerke eingesetzt werden sind das Aufrühren, Homogenisieren und Auflösen. Anwendung finden sie im Bereich der Wasseraufbereitung, der Galvanotechnik, der Chemie-, Getränke- und Kosmetikindustrie. Rührwerke begegnen verschiedensten Anforderungen bei ihrer täglichen Arbeit.

  • Aufrühren
  • Auflösen
  • Homogenisieren
  • Dispergieren
  • Emulgieren
  • Suspendieren
Rührwerk für Fässer

Was muss ich bei der Auswahl des Rührwerkes beachten?

Rührwerk für Fässer

Die Auswahl des passenden Rührwerkes richtet sich zunächst nach dem Behälter, in dem sich die Flüssigkeit befindet. Bei DENIOS finden Sie Druckluftrührwerke für Fässer und IBCs. Für Fässer gibt es zusätzlich Rührwerke für offene Behälter, geschlossene Fässer mit 2“ Spundloch sowie druckluftbetriebene Handrührwerke.

Außerdem muss die Viskosität und Eigenschaften der Flüssigkeit, die gerührt werden soll, beachtet werden. Unsere Rührwerke sind aus Edelstahl gefertigt und damit für den Einsatz in der Chemie-, Lebensmittel-, Kosmetik- und weiteren Industrien geeignet.

In explosiven Zonen ist die Auswahl des geeigneten Rührwerks besonders wichtig, um statische Aufladung beim Rühren zu vermeiden. DENIOS Container-Rührwerke sind in vielen Fällen auch in einer Ex-Version erhältlich. Ebenfalls Ex-geschützt ist das Druckluftrührwerk für geschlossene Behälter mit Spundloch.

Alle Rührwerke müssen der Betriebsanleitung entsprechend regelmäßig gewartet werden.