SpillGuard

SpillGuard® – die Revolution in der Gefahrstoff-Leckage-Detektion

Mit dem SpillGuard® haben unsere Ingenieure das erste Warnsystem seiner Art entwickelt: Vollkommen autark, sofort einsatzbereit und typenunabhängig für jede Auffangwanne nachrüstbar! Ausgelaufene Gefahrstoffe innerhalb der Auffangwanne werden zuverlässig erkannt und gemeldet, bevor sie größere Schäden anrichten können. So gewinnen Sie wertvolle Zeit für die Bereinigung. Die Installation ist so unkompliziert wie nie: Einfach platzieren, einschalten, sicher sein!

NEU: Der SpillGuard besitzt eine Zulassung für ATEX Zone 0 und erfüllt somit strengste Anforderungen an den Explosionsschutz. Dies garantiert Ihnen, wie in der ATEX-Richtlinie gefordert, eine uneingeschränkte Einsetzbarkeit in Bereichen, in denen ständig, über lange Zeiträume oder häufig (= zeitlich überwiegend) eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre vorhanden ist.


Darum SpillGuard®

Leckagen schneller erkennen – rechtzeitig handeln

Dass flüssige Gefahrstoffe auslaufen, ist keine Seltenheit und kann jederzeit passieren. Wer das Gebinde auf einer Auffangwanne gelagert hat, hat erst einmal alles richtig gemacht: Sie verhindert zuverlässig, dass die gefährlichen Stoffe ins Erdreich gelangen. Häufig werden ausgelaufene Flüssigkeiten in der Auffangwanne aber nicht sofort entdeckt – zum Beispiel, wenn nicht ständig Personal anwesend ist oder die regelmäßige Sichtkontrolle im alltäglichen Stress einmal vergessen wurde. Eine nicht bereinigte Leckage kann jedoch schnell gefährlich werden.

Bei besonders heiklen Stoffen, die zum Beispiel gefährliche Dämpfe absondern, ist ein schnelles Handeln gefragt, um Gefahren entgegenzuwirken. Außerdem muss die Funktionsfähigkeit der Auffangwanne – und damit auch das gesetzlich vorgeschriebene Auffangvolumen – zu jeder Zeit gegeben sein. Wenn sich bereits Flüssigkeit in der Wanne befindet, ist dies womöglich nicht mehr gewährleistet.

Hier kommt der SpillGuard® ins Spiel. Das Warnsystem detektiert die Leckage, sobald es mit Flüssigkeit in Berührung kommt, und schlägt akustisch sowie optisch Alarm. So werden Sie schnellstmöglich gewarnt und können die notwendigen Maßnahmen unverzüglich einleiten.

Gefahrstoff-Leckage-Warnsystem SpillGuard
Universell

Universell

Der SpillGuard® detektiert Leckagen aller gängigen flüssigen Gefahrstoffe und kann für jede Auffangeinrichtung nachgerüstet werden – egal ob aus Stahl oder Kunststoff.

Autarkes System

Autarkes System

Der SpillGuard® arbeitet komplett eigenständig – kein Zubehör, keine System-Voraussetzungen. Die integrierte Lebensdauer-Batterie sorgt stets für eine zuverlässige Funktion.

One-Touch

One-Touch

In nur wenigen Sekunden ist der SpillGuard® für den Einsatz bereit. Die Installation ist dabei vollkommen unkompliziert: Einfach platzieren, per One-Touch einschalten, fertig!

Zuverlässiges Warnsignal

Zuverlässiges Warnsignal

Der SpillGuard® erkennt gefährliche Leckagen, noch bevor Sie es tun. Sobald die sensible Sensorik mit Flüssigkeit in Berührung kommt, werden Sie gewarnt.

Langlebig

Langlebig

Die integrierte Lebensdauer-Batterie gewährleistet eine zuverlässige Funktion über lange Zeit. So kann der SpillGuard® bis zu 5 Jahre im Einsatz verbleiben.


German Innovation Award

Winner German Innovation Award 2020

Der SpillGuard® ist eine DENIOS Entwicklung, die das Leckage-Management auf ein neues Level hebt. Dafür wurde er vom Rat der Formgebung mit dem Innovationspreis „German Innovation Award 2020“ ausgezeichnet. Die Fachjury vergab die Auszeichnung „Winner“ für Innovationen, die durch Originalität, Umsetzung und Wirksamkeit die Branche voranbringen, in der Kategorie „Excellence in Business to Business.“

SpillGuard® in der Fachpresse

Nicht nur die Jury des German Innovation Award hat der SpillGuard® überzeugt: Auch die deutsche Fachpresse berichtete regelmäßig über das innovative Warnsystem von DENIOS. Lesen Sie hier einige ausgesuchte Pressestimmen:

cav Ausgabe 05-2020 | KOMMUNAL DIREKT Ausgabe 1/2020 | PROCESS berichtete am 06.03.2020



So funktioniert's

Bedienungsanleitung zum Download

Kurzanleitung: 

Jetzt herunterladen

Bedienungsanleitung: 

Jetzt herunterladen

 

Weitere Dokumente zum Download

EU-Konformitätserklärung: 

Jetzt herunterladen


In nur wenigen Sekunden einsatzbereit

Platzieren, einschalten, fertig! Die Installation des SpillGuard® ist denkbar unkompliziert und kostet Sie nur wenig Zeit. Platzieren Sie den SpillGuard® einfach an der tiefsten Stelle des Wannenbodens. Eine irgendwie geartete Befestigung ist dabei nicht notwendig. Die Inbetriebnahme erfolgt per Knopfdruck auf den Power-Button. Nach 30 Sekunden ist die Initialisierung abgeschlossen und der SpillGuard® startet die zuverlässige Überwachung Ihrer Auffangeinrichtung.

SpillGuard – in nur wenigen Sekunden einsatzbereit

Zuverlässige Überwachung im laufenden Betrieb

Sobald der SpillGuard® Flüssigkeitseinwirkung registriert, wird ein akustischer und optischer Alarm ausgelöst. Anwesende Personen werden so frühzeitig gewarnt und gewinnen wertvolle Zeit für Notfallmaßnahmen. Natürlich lässt sich der SpillGuard® anschließend (per erneutem Knopfdruck) wieder deaktivieren. Ein akustisches Signal macht rechtzeitig zum Ende der Lebensdauer des SpillGuard® (bis zu 5 Jahre) auf einen Austausch aufmerksam.

SpillGuard – Zuverlässige Überwachung im laufenden Betrieb

Produktdetails

Entwickelt für Praktiker

Der SpillGuard® ist die optimale Ergänzung Ihres Sicherheitskonzeptes rund um die Lagerung von Gefahrstoffen. Als zusätzliches Sicherheitsfeature ermöglicht er Ihnen eine frühzeitige Erkennung von Leckagen innerhalb der Auffangwanne. Gefahren können so früher beseitigt und das gesetzlich vorgeschriebene Auffangvolumen schnellstmöglich wieder hergestellt werden.

Bei der Entwicklung des SpillGuard® haben unsere Ingenieure vor allem auch die Anforderungen der Anwender im Blick gehabt: Eine universelle Einsetzbarkeit – sowohl hinsichtlich des Einsatzortes als auch der zu detektierenden Flüssigkeiten – war dabei ebenso im Fokus wie eine unkomplizierte Installation. Zuverlässige Funktionalität bei langer Lebensdauer komplettiert das SpillGuard® Konzept – und das zu einem günstigen Preis.

SpillGuard Anwendung

Hier haben wir die wichtigen Eigenschaften noch einmal für Sie zusammengefasst:

  • Flexibel nutzbar für jede Auffangeinrichtung – von der einfachen Fasswanne bis hin zum Lagerbereich

  • Geeignet für alle gängigen flüssigen Gefahrstoffe

  • Mit Zulassung für ATEX Zone 0

  • Völlig autark einsetzbar – kein Zubehör, keine Systemvoraussetzungen

  • Schnelle Inbetriebnahme (per One-Touch) und Installation in nur wenigen Sekunden

  • Hochbeständiges und ableitfähiges Material

  • Leistungsfähige Lebensdauer-Batterie (ca. 5 Jahre Lebensdauer)

  • Intelligente, robuste Sensortechnologie für eine schnelle Registrierung von Leckagen

  • Kompaktes Format und clevere Formgebung für ein einfaches Handling

  • Ein regelmäßiges optisches Signal (rote LED) signalisiert über die gesamte Lebensdauer hinweg die sichere Funktion

  • Akustisches und optisches Warnsignal bei Kontakt mit Flüssigkeiten


Beständigkeitsliste

Der SpillGuard® ist für den Einsatz mit allen gängigen flüssigen Gefahrstoffen ausgelegt. Die SpillGuard® Beständigkeitsliste zeigt Ihnen, für welche Gefahrstoffe die Funktionalität des SpillGuard® über den definierten Zeitraum von mindestens 24 Stunden nachgewiesen wurde. Für einen in der SpillGuard® Beständigkeitsliste nicht aufgeführten Stoff kann auf Wunsch ein Labortest durchgeführt werden, der die Eignung des SpillGuard® überprüft. Sprechen Sie uns an!

geeignet      nicht geeignet

Gefahrstoff EG-Stoff-Nr. Konzentration Eignung
Aceton 200-662-2 99,7%
Ammoniakwasser (-lösung) 215-647-6 20%
Benzin 289-220-8 100%
Butanol 200-751-4 techn. rein
Dieselkraftstoff 270-676-1 99,9%
Eisen- (III) -chlorid 231-729-4 gesättigt
Essigsäure 200-580-7 96%
Essigsäureethylester 205-500-4 99%
Ethanol 200-578-4 99%
Ethylenglycol 203-473-3 98%
Getriebeöl1
Isobutanol 201-148-0 99%
Kaliumhydroxid 215-181-3 40%
Kerosin 232-366-4 100%
Methylethylketon 201-159-0 95%
Motoröl1
Natriumhydroxid 215-185-5 40%
Nitroverdünnung 203-745-1 100%
Phosphorsäure 231-633-2 80%
Propanol 200-746-9 99,5%
Salpetersäure 231-714-2 10%
Salzsäure 231-595-7 37%
Schwefelsäure 231-639-5 80%
Toluol 203-625-9 98%
Wasser
Xylol 215-535-7 97%


1Viskosität ≤ 3000 mPas, relative Permittivität ≥ 2


Sortiere nach
0 bis 0 von 0
Zeige
pro Seite