DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Auswahlhilfe Rammschutz & Absperrungen

Ein Manövrieren auf engstem Raum, ein eingeschränktes Sichtfeld oder ein Moment der Unachtsamkeit: Es macht einmal RUMMS und schon ist es passiert. Regelmäßig werden ungeplante Ausgaben für Maschinen und Anlagen durch Anfahrschäden verursacht. Teure Reparaturen, Produktionsausfälle oder sogar Neuanschaffungen lassen sich jedoch leicht vermeiden! Mit dem richtigen Ramm- und Anfahrschutz sichern Sie lhr Inventar effektiv gegen den Aufprall. Gleichzeitig minimieren Sie das Risiko von Arbeitsunfällen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den passenden Rammschutz oder das geeignete Absperrsystem für Ihren Bedarf auswählen.

Welcher Rammschutz eignet sich für meinen Anwendungsfall?

Vor der Anschaffung eines Rammschutzsystems sollten Sie sich folgende 3 Fragen stellen: Was soll geschützt werden? Wovor soll geschützt werden? Und wo soll geschützt werden?

1
Was soll geschützt werden?

Je nach Anwendungszweck stehen verschiedenste Rammschutzsysteme zur Verfügung. Wer längere Fahrwege oder Arbeitsbereiche sichern möchte, benötigt andere Produkte als für den Kantenschutz von Regalen und Schränken. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der gängigsten Rammschutzsysteme mit entsprechenden Anwendungshinweisen.

2
Wovor soll geschützt werden?

Hier gilt die einfache Faustregel: Ihr Rammschutzsystem muss umso stabiler sein, je schwerer und schneller das Betriebsmittel ist, dem es im Fall der Fälle standhalten muss. Ein Handwagen entfaltet schließlich wesentlich weniger Anfahrkraft als ein Gabelstapler oder LKW. Es gilt also, die potentiellen Gefahrenquellen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung abzuklären und einen passenden Rammschutz als Schutzmaßnahme zu wählen. Die Stabilität des Rammschutzes hängt dabei nicht nur von den Abmessungen, sondern auch vom Material und der Anbringungstechnik ab. Mehr Informationen dazu finden Sie im Folgenden.

3
Wo soll geschützt werden?

Je nachdem, ob der Rammschutz im Innen- oder Außenbereich eingesetzt werden soll, müssen unterschiedliche Anforderungen an das Material gestellt werden. Durch eine Kollision mit einem Betriebsmittel kann der Rammschutz selbst beschädigt werden – bei der Verwendung von Produkten aus unverzinktem Stahl im Außenbereich kann es daher zu Rostbildung kommen, die das Produkt weiter schädigt. Daher sollten Sie ein korrosionsbeständiges Material für Rammschutzsysteme wählen, die im Außenbereich eingesetzt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie im Folgenden.

Rammschutzbügel, -balken, -planken

Rammschutzbügel, -balken und -planken sind universell einsetzbar, um effektiven Anfahrschutz im betrieblichen Alltag zu gewährleisten. Zum Beispiel zum Schutz von Maschinen und Anlagen, zum Schutz sensibler Arbeitsbereiche oder zur Abgrenzung von Verkehrswegen. Für all diese Aufgaben stehen verschiedene Formen und Ausführungen zur Verfügung: Von verschiedenen Abmessungen bis hin zu Rammschutzbügeln mit Unterfahrschutz oder flexiblen Rammschutzbügeln.

Zu den Produkten

Wand- und Objektschutz

Wandschutzprofile sind aus robustem Polyethylen (PE) gefertigt. Sie schützen Wände vor allem in Bereichen mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zuverlässig vor Kollisionen – und damit vor Beschädigungen am Mauerwerk oder am Farbanstrich.

Eine Aneinanderreihung mehrerer Profile ermöglicht flexiblen Schutz für Wände jeglicher Länge und Höhe.

Zu den Produkten

Rammschutz-Geländer

Geländer eignen sich ideal, um einzelne Arbeitsbereiche von Verkehrswegen abzugrenzen. Das System besteht aus Standpfosten und Querbalken und kann beliebig und individuell an die betrieblichen Gegebenheiten angepasst werden. Auch die spätere Erweiterung stellt kein Problem dar – ideal, um auf veränderte Betriebsbedingungen reagieren zu können.

Zu den Produkten

Säulenschutz

Freistehende Pfeiler, Stützen und Pfosten stellen eine stete Gefährdung für den innerbetrieblichen Verkehr dar. Mit Rammschutzsystemen zur Anbringung an Säulen schützen Sie nicht nur die Hindernisse selbst, sondern auch die Fahrzeuge und Geräte, mit denen Sie arbeiten. Wird ein besonders hoher Säulenschutz benötigt, empfiehlt sich die Verwendung von mehrfach übereinander montierbaren Schutzprofilen.

Zu den Produkten

Regalschutz

Wo viele Fahrzeuge und Hilfsmittel unterwegs sind, werden Anfahrschäden häufiger und wahrscheinlicher. Regale können durch das Anfahren mit schwerem Gerät umstürzen und sollten daher an ihren Eckbereichen mit einem Anfahrschutz gesichert werden (vgl. DGUV-Regel 108-007). Auch für den seitlichen Schutz von Regalen stehen geeignete Produkte zur Verfügung.

Zu den Produkten

Flächen- und Kantenschutz

Hierbei handelt es sich um selbstklebende oder magnetisch haftende Elemente aus hochflexiblem Polyurethan-Schaum. Diese sind in ihrer Länge flexibel zuschneidbar und zur Anbringung auf flachen und glatten Flächen bzw. Kanten geeignet. Dort signalisieren sie Gefahrenquellen und verhindern Stoßverletzungen.

Zu den Produkten

Rohrschutz

Häufig lässt es sich schon baulich bedingt nicht vermeiden, dass Rohre oder Leitungen in der Nähe von Verkehrswegen oder Arbeitsbereichen offen verlegt sind. Ein beschädigtes Rohr kann teuer werden! Daher sollten Sie Rohrschutzprofile oder spezielle Stahlbügel verwenden, um Rohre und Leitungen vor Anfahrschäden zu schützen.

Zu den Produkten

Rammschutz-Poller

An kritischen Punkten wie Durchfahrten oder Gebäudeecken sind Rammschutz-Poller ein effektives Hilfsmittel zum Abgrenzen und Sichern von Verkehrswegen.

Zu den Produkten

Aus welchem Material sollte ich meinen Rammschutz wählen?

Im DENIOS Onlineshop finden Sie Rammschutzprodukte aus Stahl und aus hochwertigem Kunststoff. Bei der Wahl des Materials sollten Sie sich die Frage stellen, was genau der Rammschutz konkret leisten muss. Je nach Anwendungsfall können hier ganz unterschiedliche Materialeigenschaften gefragt sein. Generell gilt: Je größer der Durchmesser und je dicker das Material, desto größer ist die Widerstandskraft Ihres Anfahrschutzes. Kommen in Ihrem Betrieb schwere und schnelle Maschinen zum Einsatz, sollten Sie also besonders stabilen Anfahrschutz einsetzen.

Bei der Verwendung in Außenbereichen sind auch die Witterungsverhältnisse zu berücksichtigen. Wird hier ein besonders robuster Rammschutz benötigt, sollten Sie ein Produkt aus feuerverzinktem Stahl wählen, das Schutz vor Rostschäden bietet. Kunststoff-Rammschutz ist dagegen komplett korrosionsbeständig – nach der Kollision mit Fahrzeugen sind also in keinem Fall Rostschäden zu befürchten. Für den Außenbereich ist verzinkter Stahl jedoch häufig die bessere Wahl, da bei Kunststoff-Produkten aufgrund ihrer schlechteren UV-Beständigkeit Nachteile entstehen. Kunststoff bietet in Sachen Anfahrschutz vor allem den wesentlichen Vorteil, dass die runden Formen und das elastische Material die Aufprallenergie reduzieren und somit auch das anfahrende Betriebsmittel geschont wird.

Wie sollte ich Rammschutz anbringen?

Nachdem Sie sich gemäß Ihrer Gefährdungsbeurteilung für das geeignete Rammschutz-Produkt aus dem passenden Material entschieden haben, geht es an die Montage. Bei der Anbringung auf dem Boden haben Sie die Wahl zwischen Einbetonieren und Verschrauben. Einbetonieren ist zwar aufwändiger – dafür hält der Rammschutz so aber am meisten aus. Wenn Sie sich für ein Verschrauben entscheiden, sollten Sie immer darauf achten, dass Sie passende Schrauben und Dübel zum Untergrund verwenden. Achten Sie besonders bei nachgebenden Produkten auf einen ausreichenden Abstand zu dem zu schützenden Objekt. Rammschutz, der direkt am zu schützenden Objekt anzubringen ist (z.B. Kanten- oder Wandschutzprofile), ist je nach Produkt verschraubbar, selbstklebend, magnethaftend oder per Stecksystem zu befestigen. In jedem Fall sollten Sie auch die Art der Montage bei der Maßnahmenplanung gemäß Ihrer Gefährdungsbeurteilung berücksichtigen.

Wann empfiehlt es sich, ein Absperrsystem einzusetzen?

Wenn Sie eine Lösung zur Markierung von Absperrbereichen, zur Personenführung oder zur Sicherung von temporären Gefahrenbereichen suchen, ist ein Absperrsystem die richtige Wahl. Im Rahmen Ihrer Gefährdungsbeurteilung sollten Sie in jedem Fall prüfen, ob ein einfaches Absperrsystem für den jeweiligen Anwendungsfall ausreichend ist, oder ob ein robuster Rammschutz benötigt wird. Absperrsysteme sind vor allem auch als mobile Variante interessant, um schnell und flexibel auf veränderte Begebenheiten reagieren zu können. So zum Beispiel auch, wenn man zeitweise Durchfahrten freihalten oder Park- und Lagerplätze reservieren möchte. Vor allem aber auch zur Absicherung temporärer Gefahrenstellen ist es ratsam, immer eine Absperrung griffbereit zu haben.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Absperrsysteme?

Je nach Einsatzzweck können verschiedene Absperrsysteme verwendet werden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Produkte sowie Informationen zu deren Eigenschaften.

Personenleitsysteme

Personenleitsysteme bestehen aus einem modularen System, das aus Pfosten oder Wandkassetten zur Befestigung ohne Bodenkontakt zusammengestellt werden kann. Verbunden werden die Pfosten bzw. Wandkassetten mit integrierten selbstaufrollenden Gurtbändern. In unserem Onlineshop finden Sie Personenleitsysteme sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz.

Zu den Produkten

Absperrungen

Absperrpfosten und Kettenständern bilden das Sortiment der Absperrungen. Letztere sind den Personenleitsysteme sehr ähnlich, bestehen allerdings aus Stellpfosten, die mit rot-weißen Ketten verbunden werden. Es stehen verschiedene Anbringungsmethoden zur Verfügung: Zum Beispiel mit betongefüllten Füßen zur mobilen Aufstellung oder als festinstallierbare Lösung zum Aufdübeln oder Einbetonieren.

Zu den Produkten

Mobile Zäune

Mobile Zäune werden vornehmlich im Außenbereich eingesetzt und sind in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen erhältlich. Als geschlossenes System bieten sie einen noch effektiveren Schutz vor unbefugtem Zutritt als Ketten- oder Gurtabsperrungen. Ideal zur Absperrung von Wartungsarbeiten oder Baustellen. In unserem Sortiment finden Sie unter anderem Gitterzäune, Scherensperren und Euro 1 Schrankenzäune entsprechend den Vorschriften der ZTV-SA.

Zu den Produkten

Trennwandsysteme

Anwendungsbereiche von Maschinen müssen klar abgegrenzt und die Maschinen vor Beschädigung geschützt sein. Gleichzeitig muss autorisiertes Personal jederzeit Zugriff auf die Maschinen haben. Gittertrennwände mit integrierten Türelementen ermöglichen eine lückenlose Bereichsabtrennung und bieten trotzdem einen guten Überblick über die Funktion der Maschinen.

Zu den Produkten

Ergänzende Hilfsmittel

In unserem Onlineshop finden Sie nicht nur Rammschutzsysteme und Absperrungen, sondern auch weitere Produkte zur Sicherung Ihrer innerbetrieblichen Abläufe. Hier finden Sie weitere nützliche Hilfsmittel – zum Beispiel im Bereich Beleuchtung, Kennzeichnung und Verkehrssicherheit.

Bodenmarkierungen

Auch mit Bodenmarkierungen können Sie Sperrflächen oder Verkehrswege markieren oder Gefahrenstellen in Fußböden mit einem Warnhinweis versehen. Wichtig: Denken Sie daran, Bodenmarkierungen bei Verschleiß zu erneuern oder auszubessern.

Zu den Produkten

Beleuchtung

Sind Ihre Verkehrswege ausreichend beleuchtet, so dass sie sicher begangen werden können? Werfen Sie einen Blick in unser umfangreiches Sortiment an Beleuchtungen sowie in unseren praktischen Ratgeber zur "Beleuchtung in Arbeitsstätten".

Zu den Produkten

Sicherheitskennzeichnung

Mit Schildern und Kennzeichnungen sorgen Sie für mehr Sicherheit in Ihrem Betrieb. Schützen Sie vor Gefahren, indem Sie durch Verbots- und Gebotsschilder, Warnschilder und Gefahrstoffsymbole auf gefährliche Bereiche hinweisen.

Zu den Produkten

Industriespiegel

Verkehrswegkreuzungen und -einmündungen müssen übersichtlich gestaltet und einsehbar sein. Ist dies nicht möglich, sind verkehrssichernde Maßnahmen zu ergreifen. Zu diesem Zweck haben wir auch verschiedene Industriespiegel im Sortiment.

Zu den Produkten
Wir beraten Sie gerne!

Ob am Telefon, via E-Mail oder persönlich bei Ihnen vor Ort - wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 2

Ähnliche Beiträge

Produktwelt

Produkt-Tipps für einen sicheren Winter

Der Winter geht mit mit kühleren Temperaturen und kürzeren Tagen einher – und mit saisonalen Unfallgefahren. Matsch und Glätte lassen das Betriebsgelände zur unfreiwilligen Rutschbahn mutieren, die zunehmende Dunkelheit sorgt für schlechte Sichtverhältnisse. Es empfiehlt sich daher, die richtige Vorsorge für die kalte Jahreszeit schon frühzeitig zu treffen. Machen Sie Ihr Unternehmen mit DENIOS winterfest!

Weiterlesen
FAQ

Richtig handeln bei Ölunfällen

Bei einer Ölleckage oder einem größeren Ölunfall ist schnelles Handeln gefragt – denn es drohen Schäden für die Umwelt sowie Unfallgefahren für Mitarbeiter. In unserem FAQ "Richtig handeln bei Ölunfällen" geben wir Ihnen Antworten darauf, was Sie tun können und müssen, damit Sie bestens vorbereitet sind und aus einer Ölleckage keine Öl-Katastrophe wird.

Weiterlesen
Artikel

Kampf dem Chaos: Mit der 5S-Methode zu mehr Arbeitssicherheit

Die 5S-Methode schafft Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und erhöht dadurch auch die Arbeitssicherheit. Wie sich Unordnung auf die betriebliche Sicherheit auswirkt und wie Ihnen die 5S-Methode dabei hilft, Unfallrisiken zu reduzieren, erfahren Sie in unserem Praxis-Ratgeber.

Weiterlesen
Artikel

SRS-Unfälle vermeiden

Stolpern, Rutschen, Stürzen: Die sogenannten SRS-Unfälle sind der Dauerbrenner in den Unfallstatistiken. Laut einem Bericht der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) geht jeder 5. Betriebsunfall auf das Konto rutschiger Böden und Stolperfallen. Wir stellen Ihnen 5 Maßnahmen vor, die dabei helfen, SRS-Unfälle wirksam zu vermeiden.

Weiterlesen
Artikel

Rammschutz & Absperrungen

Wann werden Rammschutz- und Absperrsysteme benötigt? Welche besonderen Vorgaben gelten für die Einrichtung betrieblicher Verkehrswege? Und was muss ein Anfahrschutz leisten, um gelagerte Gefahrstoffe zu sichern? Wir zeigen auf, welche Vorteile der Einsatz von Anfahrschutzprodukten bringt und auf welche gesetzlichen Vorgaben Sie achten sollten.

Weiterlesen
Ratgeber

Auswahlhilfe Rammschutz & Absperrungen

Mit dem richtigen Ramm- und Anfahrschutz sichern Sie lhr Inventar effektiv gegen den Aufprall. Gleichzeitig minimieren Sie das Risiko von Arbeitsunfällen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den passenden Rammschutz oder das geeignete Absperrsystem für Ihren Bedarf auswählen.

Weiterlesen
i

Die Fachinformationen auf dieser Seite wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann die DENIOS AG keine irgendwie geartete Gewährleistung oder Haftung, sei es vertraglich, deliktisch oder in sonstiger Weise, für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit weder gegenüber dem Leser noch Dritten gegenüber übernehmen. Die Verwendung der Informationen und Inhalte für eigene oder fremde Zwecke erfolgt also auf eigene Gefahr. Beachten Sie in jedem Fall die örtlich und aktuell geltende Gesetzgebung.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren