DENIOS AG
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Datenschutzerklärung zur Mengen-Checker-App

Zeit für ein Update! Unsere aktualisierte Datenschutzerklärung für die DENIOS Apps finden Sie hier. Bitte aktualisieren Sie Ihre DENIOS App, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

1. Einleitung

Zur Nutzung unserer Applikation ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen als "betroffener Person" einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, beispielsweise Ihres Namens, der Anschrift oder E-Mail-Adresse, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Applikation verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

2. Verantwortlicher

DENIOS AG

Dehmer Straße 58-66

32549 Bad Oeynhausen

Telefon: 05731 753-0

Fax: 05731 753-199

E-Mail: info@denios.de

3. Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

datenschutz@denios.de

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  1. Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen (unser Unternehmen) verarbeitet werden.

  1. Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  1. Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  1. Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  1. Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  1. Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  1. Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  1. Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  1. Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

5. Technik

Diese Applikation nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen, Login-Daten oder Kontaktanfragen, die Sie an uns als Betreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Wir setzen diese Technologie ein, um Ihre übermittelten Daten zu schützen.

6. Datenverarbeitung zur Nutzung der Applikation

Unsere Applikation bietet Ihnen die Möglichkeit zur zehnmaligen Nutzung ohne Registrierung. Die kostenlose Registrierung als Benutzer ist jederzeit möglich. Auch ohne Registrierung erfasst unsere Applikation bei Nutzung eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. In den Logfiles des Servers werden folgende Daten erfasst:

1. verwendeten Browsertypen und Versionen,

2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

3. die Funktionen, welche über ein zugreifendes System in der Applikation angesteuert werden,

4. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Applikation,

5. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

6. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

Die Applikation erfasst darüber hinaus die Zahl der bislang erfolgten Nutzung.

Bei der Verarbeitung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

1. die Inhalte der Applikation korrekt auszuliefern,

2. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie

3. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

4. Die Möglichkeit zur freien Nutzung des Mengen-Checkers begrenzen zu können.

Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch uns mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen und um die Möglichkeit zur freien Nutzung des Mengen-Checkers begrenzen zu können.

Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Die Zahl der bislang erfolgten Nutzung wird für die Installationsdauer der Applikation, längstens jedoch bis zum Zeitpunkt der Registrierung als Benutzer gespeichert.

7. Datenverarbeitung bei Registrierung als Benutzer der Applikation

Nach zehnmaliger Nutzung der Applikation werden Sie zur Registrierung durch die Applikation aufgefordert. Sie haben jedoch bereits zuvor die Möglichkeit, sich als Benutzer unserer Applikation unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren.

Zur Registrierung als Benutzer ist die Angabe der folgenden Daten erforderlich:

• Vorname

• Nachname

• Firma

• Postleitzahl

• E-Mail-Adresse

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung eingegebenen personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

• Zusendung unseres Newsletters, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben (s. Ziff. 9.1)

• Zusendung postalischer Werbung, sofern Sie der postalischen Werbung nicht widersprechen

• Zwecks Einblendung interessensbasierter Werbung, sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck nicht widersprochen haben

• Angebot von Inhalten oder Leistungen, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Die Speicherung der von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebenen IP-Adresse, des Datums sowie der Uhrzeit der Registrierung erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:

• Zusendung unseres Newsletters: Diese Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

• Zusendung postalischer Werbung: Diese Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Produkte, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

• Einblendung interessensbasierter Werbung: Diese Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der zielgruppengerechten Bewerbung unserer Produkte, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

• Angebot von Inhalten oder Leistungen für registrierte Benutzer

• Speicherung der IP-Adresse, des Datums sowie der Uhrzeit der Registrierung: Diese Verarbeitungstätigkeit erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, den Missbrauch unserer Dienste zu verhindern, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Registrierung als Benutzer mitteilen, speichern wir bis Sie die Löschung Ihres Kontos veranlassen.

8. Datenverarbeitung bei Nutzung der Feedback- und Beratungsfunktion

Die Applikation bietet Ihnen die Möglichkeit, uns Ihr Feedback zur Benutzung zu übermitteln, sowie mit uns zwecks Beratung zu unseren Produkten und Leistungen in Kontakt zu treten.

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns über die Feedback- oder Beratungs-Funktion Applikation werden personenbezogene Daten erhoben.

Im Fall der Feedback-Funktion sind dies die folgenden Daten:

• Nachname

• Firma

• PLZ

• E-Mail

• Ihre Mitteilung

Welche Daten im Falle einer Beratungsanfrage erhoben werden hängt davon ab, ob sie sich zur telefonischen Kontaktaufnahme oder zur Nutzung unseres Kontaktformulars entscheiden. Im Fall der telefonischen Kontaktaufnahme sind die erhobenen Daten diejenigen Daten, die Sie uns mitteilen.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, sind werden die folgenden Daten erhoben:

• Firma

• Vorname

• Nachname

• Telefon

• E-Mail

• PLZ

• Ihr gewünschter Rückruftermin

• Ihre Mitteilung

Die mitgeteilten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Haben Sie uns Ihre Telefonnummer mitgeteilt, erfolgt die Kontaktaufnahme durch uns regelmäßig durch Anruf unter der von Ihnen angegebenen Nummer. Ohne Mitteilung der Telefonnummer erfolgt die Kontaktaufnahme durch uns unter der von Ihnen mitgeteilten E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist im Fall der Feedbackfunktion unser berechtigtes Interesse an der Evaluierung Ihrer Anregungen, im Fall der Beratungsfunktion die Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zielt Ihre Kontaktierung im Fall der Beratungsfunktion auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung der Feedbackfunktion mitteilen, speichern wir, bis zur Evaluierung Ihrer Anregung und der Entscheidung über Umsetzung oder Nicht-Umsetzung. Im Fall der Umsetzung Ihrer Anregung ist dieser Zeitraum nicht länger als bis zum Zeitpunkt der Umsetzung. Im Fall der Nicht-Umsetzung Ihres Vorschlags werden Ihre mitgeteilten Daten unverzüglich nach der Entscheidung über die Nicht-Umsetzung gelöscht.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme zu Beratungszwecken mitteilen, werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Diese können nach den einschlägigen handels- und steuerrechtlichen Vorschriften bis zu zehn Jahre ab Schluss des Jahres des Kontakts betragen.

9. Newsletterversand

9.1 Werbenewsletter

Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über unsere Angebote. Unsere Applikation räumt ihnen die Möglichkeit ein, sich für den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Hierzu werden durch uns folgende Daten genutzt:

• Vorname

• Nachname

• E-Mail-Adresse

Bei Abonnement des Newsletters wird an die von Ihnen im Rahmen der Registrierung eingetragene E-Mail-Adresse aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-in-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.

Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversands erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Sie können Ihren Widerruf ebenso durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen und über das Datenschutzmenü der Applikation abbestellen.

Ihre E-Mail-Adresse wird gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen soweit wir uns nicht eine darüberhinausgehende Verwendung der Daten vorbehalten haben, die nach dem Datenschutzrecht zulässig ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletterversands ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

10. Empfänger

Zur Bereitstellung der Applikation sowie der hiermit verbundenen Dienste und Leistungen, ferner zu Werbezwecken und zur Optimierung der Gestaltung unserer Applikation und unseres Angebots setzen wir unterschiedliche Dienstleister ein. Diesen Dienstleistern übermitteln wir im jeweils erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind daher neben der DENIOS AG im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung benannten Zwecken die folgenden:

• DENIOS Direct GmbH zur Koordination und Durchführung von Maßnahmen der Direktwerbung sowie zur Messung des Erfolgs dieser Maßnahmen

• Hostingdienstleister (z.B. Amazon Web Services, SAP) zur technischen Bereitstellung der Applikation

• Supportdienstleister (z.B. itelligence AG) zur Beseitigung von Störungen

• Tooldienstleister (z.B. Artegic AG) zwecks Versand des Newsletters sowie des Trackings der Öffnung und Klicks auf enthaltene Links

• Postdienstleister (z.B. Deutsche Post AG, Citipost) zwecks Zustellung von Printwerbung.

Erforderlichenfalls teilen wir personenbezogene Daten mit Strafverfolgungsbehörden, Gerichte und staatlichen Stellen und berechtigten Dritten, wenn dies zu Zwecken der Strafverfolgung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüchen und/oder berechtigter Dritter erforderlich ist.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten ins Drittland ist durch uns nicht beabsichtigt.

11. Ihre Rechte als betroffene Person

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die DENIOS AG und ihre Partner von hoher Bedeutung. Sollten Sie Ihre Rechte als betroffene Person geltend machen wollen, nehmen Sie gerne unter den Kontaktdaten der DENIOS AG oder des Datenschutzbeauftragten mit uns Kontakt auf.

11.1 Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

11.2 Recht auf Auskunft Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

11.3 Recht auf Berichtigung Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

11.4 Löschung Art. 17 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

11.5 Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

11.6 Datenübertragbarkeit Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

11.7 Widerspruch Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Widersprechen Sie uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sie haben die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung sowie der interessenbasierten Werbung jederzeit widersprechen.

Legen Sie Widerspruch gegen Verarbeitungstätigkeiten außerhalb der Direktwerbung ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

11.8 Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

11.9 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren

12. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: April 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Applikation oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die Vornahme von Änderungen zu jedem Zeitpunkt unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzvorschriften behalten wir uns daher vor.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.