DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Säurenschränke und Laugenschränke(67 Artikel)

Alle DENIOS Säuren- und Laugenschränke garantieren die gesetzeskonforme Lagerung von aggressiven Chemikalien und korrosiven Flüssigkeiten. Die Schränke sind aus Kunststoff oder Stahl gefertigt und werden mit starren Fach- oder Einlegeböden, praktischen Auszugswannen oder Tablarauszügen oder Auffang- oder Einschubwannen ausgestattet. Sowohl unterschiedliche Abmessungen, als auch verschiedene Türversionen, Farben, Türausführungen oder Türanschläge lassen keine Ansprüche aus. Die Säuren- und Laugenschränke werden als Hochschränke, Halbhochschränke, Unterbauschränke und Hängeschränke angeboten, sodass sie an jedem Ort optimal platziert werden können.

Filter
Ausstattung
Türversion
Türanschlag
Türausführung
Türfarbe
Korpusfarbe
Breite Außen (mm)
  • -
Höhe Außen (mm)
Werkstoff
Schrankart
Einzulagernde Medien
NEU: asecos Produktkonfigurator
Mit wenigen Klicks zum individuellen Gefahrstoffschrank

Stellen Sie sich Ihre passende Schranklösung individuell zusammen! Neben Auswahlmöglichkeiten wie Feuerwiderstandsfähigkeit, Maße und Ausstattung erhalten Sie passgenaue Produktvorschläge für Ihre Branche.

Wissen zu Säurenschränken und Laugenschränken

Artikel

Sichere Lagerung von Gasflaschen

Bei der Lagerung von Gasen gibt es viele Gefahrenpotentiale - Wie sie diese minimieren und dadurch sich selbst und Ihre Kollegen schützen, erfahren Sie in unserem Ratgeber zur sicheren Lagerung von Gasflaschen.

Weiterlesen
Artikel

EN 14470-1: Das steht drin – das leistet Ihr Sicherheitsschrank

Wer sich für einen Sicherheitsschrank mit Brandschutz aus dem DENIOS Sortiment entscheidet, kann sicher sein, dass dieser nach EN 14470-1 typgeprüft ist. Aber was steht eigentlich genau in der EN 14470-1 und welche Belastungstests muss ein Gefahrstoffschrank bestehen? Wir haben es für Sie zusammengefasst!

Weiterlesen
Artikel

Gefahrstoffe und sensible Arbeitsbereiche vor unbefugtem Zugang schützen

Unternehmen, die gefährliche Stoffe handhaben und lagern, sind auch in der Verantwortung, diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Mit Zugangsbeschränkungen sorgen Sie nicht nur dafür, dass z.B. Diebstahl oder Manipulation erschwert werden. Sie verhindern auch, dass Mitarbeiter, die nicht entsprechend unterwiesen sind, Zugang zu Gefahrstoffen oder sensiblen Arbeitsbereichen erhalten.

Weiterlesen
Infografik

Lithium-Akkus: Maßnahmen zur Schadenverhütung

Die Lagerung von Lithium-Ionen Akkus stellt viele Unternehmen vor ein Dilemma. Bislang gibt es keine rechtlichen Vorschriften, an denen man sich orientieren könnte. Somit obliegt es den Unternehmen selbst, geeignete Maßnahmen festzulegen und umzusetzen. Unsere Infografik zeigt Ihnen geeignete Sicherheitsmaßnahmen für verschiedene Akku-Leistungsklassen und 5 Sicherheitsregeln, die Sie unbedingt beachten sollten.

Weiterlesen

Säuren und Laugen sicher lagern

Aggressive Chemikalien gesetzeskonform lagern

Sie wollen wassergefährdende, nicht entzündbare Flüssigkeiten und Giftstoffe in Arbeitsräumen vorschriftsgemäß lagern? Wir empfehlen Säure- und Laugenschränke von DENIOS. Lagern Sie aggressive Chemikalien gesetzeskonform, zum Beispiel in Laboren, Schulen, Instituten und Universitäten.

Was ist das Besondere an Säure- und Laugenschränken?

Basis für die hohe Qualität eines Säure- und Laugenschranks ist immer ein stabiles Gehäuse aus Feinstahlblechen. Ein Säure- und Laugenschrank von DENIOS ist zusätzlich ausgestattet mit einer Bodenauffangwanne und bietet optional bis zu 3 Fachböden, wahlweise in verzinkter oder pulverbeschichteter Ausführung. Die serienmäßig integrierten Lüftungsöffnungen, die Vorbereitung zum Anschluss an einen Abluftventilator und ein abgestimmtes Zubehörprogramm runden diese Typenreihe für Säure- und Laugenschränke ab.

Batterie-Ladeschränke
Im Sortiment finden Sie außerdem praktische Batterie-Ladeschränke. Diese erfüllen alle Anforderungen der BGI 5017 "Ladeeinrichtungen für Fahrzeugbatterien". Eine Steuereinheit im Batterie-Landeschrank sorgt für die sichere Überwachung des Ladevorgangs. Die Ladung findet nur bei geschlossener Tür und eingeschalteter Lüftung des Batterie-Ladeschrankes statt. Die im Batterie-Ladeschrank entstehenden Gase werden automatisch abgesaugt und der Luftstrom permanent überwacht. Im Batterie-Ladeschrank befinden sich zwei Anschlüsse zum gleichzeitigen Laden von jeweils 2 Batterien. Der Batterie-Ladeschrank verfügt über eine integrierte Auffangwanne mit Gitterrost-Abdeckung zum Schutz vor austretenden Flüssigkeiten. Das Gehäuse ist aus säure- und laugenbeständigem Polyethylen.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren