DENIOS AG
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Leitern

(168 Artikel)

Leitern gehören ebenso wie Werkzeuge oder andere Betriebsmittel zur standardmäßigen Betriebsausstattung. Schnell und ohne viel Aufwand erreicht man schwer zugängliche Arbeitsflächen und Höhen, etwa im Lager oder in der Produktion.

Filter
168 von 168 Produkten
Alles aus einer Hand!
Service & Wartung

Wir verstehen uns als Ihr „rundum sorglos Partner“ und nehmen diese Aufgabe ernst: So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren.

Wissen zum Thema

Produktwelt

Arbeitssicherheit und Gefahrstofflagerung im Herbst und Winter

Die Tage werden kürzer, dunkler und nasser – das stellt besondere Herausforderungen an die Arbeitssicherheit. Mit DENIOS sind Sie bestens vorbereitet: Wir nennen Ihnen 4 Anforderungen, an die Sie schon jetzt für die kommenden Wochen denken sollten.

Weiterlesen
ARTIKEL

Vorteile der dezentralen Lagerung von Gefahrstoffen

In Unternehmen mit größeren Firmengeländen stellt sich oft die Frage, ob Gefahrstoffe besser zentral oder dezentral direkt am Arbeitsplatz gelagert werden sollten. Finden Sie hierzu ein Rechenbeispiel aus der Praxis und lassen Sie sich anhand unserer übersichtlichen Grafik mit allen Vorteilen auf einen Blick von der dezentralen Lagerung überzeugen.

Weiterlesen
Artikel

Laborabzüge mit Ejektortechnik oder Frontschieber? Der Technikvergleich.

In vielen Laboren werden klassische Laborabzüge mit Frontschieber eingesetzt. In der Praxis bedeutet das Arbeiten hinter der Scheibe jedoch oft erhebliche Abstriche. Die Alternative heißt Ejektortechnik: Wir haben beide Systeme gegenüber gestellt und zeigen Ihnen, welches System die Nase vorn hat.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicher in die Urlaubszeit

Ist die vorgeschriebene Überwachung Ihrer Gefahrstoff-Lagereinrichtungen auch in Urlaubsphasen mit wenig Personal bzw. in den Betriebsferien sichergestellt? Sind die gelagerten Stoffe vor unbefugtem Zugriff geschützt? Und ist der Arbeitsschutz optimal organisiert? Erfahren Sie, wie Sie sicher in die Urlaubszeit starten.

Weiterlesen

Komfortabel und trittsicher: Anlegeleiter, Doppelleiter oder auch Klappleiter

Leitern auf dem Prüfstand

Laut der BetrSichV müssen alle Arbeitsmittel wie Leitern und Tritte regelmäßig einer Prüfung laut der DGUV Vorschrift 208-016 unterzogen werden. Daneben müssen Arbeitgeber zudem Anleitungen und Hinweise zur sicheren Nutzung der im Betrieb befindlichen Leitern an seine Mitarbeiter herausgeben. Ziel ist es, zu jeder Zeit einen sicheren und richtigen Umgang mit den Leitern im Betriebsalltag zu gewährleisten. Denn die Gefahrenzonen an einer Industrieleiter sind vielfältig:

  • Gelenke
  • Sicherheitsbügel
  • Holm und Nieten
  • Stufen
  • Füße
  • Spreizvorrichtung
  • Brückenheberbefestigung

Durchgeführt wird diese Prüfung von einem geeigneten Fachmann. Dies können eine externe Person sowie dafür geschulte betriebseigene Arbeitnehmer sein. Wie oft eine Leiterprüfung stattfinden muss, hängt allerdings von den individuellen betrieblichen Rahmenbedingungen ab. Art, Umfang und Intervalle sind etwa abhängig von der Art der Leiter, ihrem Einsatzort und ihrer regelmäßigen Belastung.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.