DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Handpumpen(67 Artikel)

Handpumpen sind die Klassiker beim Ab- und Umfüllen aus Fässern in kleinere Gebinde. Erhältlich sind Modelle für Diesel und Frostschutz, für Lösemittel und entzündbare Medien sowie Säuren und Laugen.

Filter
Werkstoff
Antrieb
Version
Tauchtiefe (mm)
  • -
Geeignete Medien
Ihr Plus an Wissen!
Der DENIOS Newsletter
  • Experten-Tipps und Wissenswertes.

  • Angebote und Aktionen.

  • Regelmäßig neue Ratgeber & Anwendervideos.

Wissen zum Thema

Video

Einstieg in den Explosionsschutz

Explosionsschutz kann in allen Branchen schnell zum Thema werden: Viele Gefahrstoffe, mit denen tagtäglich umgegangen wird, bergen ein entsprechendes Gefahrenpotential. Hier erfahren Sie, was Sie für Ihren Einstieg in das Thema Ex-Schutz wissen müssen.

Weiterlesen
Video

3 Top-Leckage-Kniffe der Experten

Oft sind es Kleinigkeiten, die entscheidend sind! Bei der Bereinigung ausgelaufener Gefahrstoffe machen sie den Unterschied zwischen Sicherheit und Gefahrenpotential. In kompakten Lehrvideos zeigt Ihnen Tobias Authmann, Gefahrstoffexperte und Referent der DENIOS Academy, drei seiner Top-Leckage-Kniffe.

Weiterlesen
Artikel

Gasflaschen sicher handhaben

In vielen Betrieben werden täglich Gasflaschen verwendet. Doch wie gewährleisten Sie eine sichere Handhabung, zum Beispiel beim Flaschenwechsel? Und wie können Gasflaschen fachgerecht transportiert werden? Wir stellen Ihnen einige wichtige Sicherheitsmaßnahmen und -vorschriften vor.

Weiterlesen
Artikel

Gefährdungsbeurteilung für Gase

Der Umgang mit Gasen birgt viele Gefahren – aber mit dem richtigen Wissen lassen sich Risiken effektiv minimieren. Wir geben Ihnen eine Hilfestellung zur Herangehensweise an eine Gefährdungsbeurteilung für Gase an die Hand.

Weiterlesen

Für jede Viskosität die richtige Handpumpe

Wofür werden Handpumpen eingesetzt?

Oftmals ist es notwendig, eine passgenaue Abfüllung von Gefahrstoffen mittels Handpumpen vorzunehmen – beispielsweise von einem großen Gebinde in einen kleineren Behälter. Gerade bei großen Gebinden ist es kaum möglich, dieses zum Abfüllen zu kippen oder zu neigen, ohne ein Verschütten zu riskieren oder viel Kraft aufbringen zu müssen.

Für jede Viskosität die richtige Handpumpe

Flüssigkeiten sind höchst unterschiedlich in ihrer Viskosität (ihrer Zähigkeit) oder ihren chemischen Eigenschaften. Es gibt keine Pumpe, die zufriedenstellend alle Medien befördern kann. Handpumpen von DENIOS sorgen für sichere Pumpvorgänge, auch im Ex-Bereich. Pumpen sollten perfekt auf das zu fördernde Medium abgestimmt sein, um eine hohe Langlebigkeit und eine verlässliche Pumpleistung sicherstellen zu können.

Bei DENIOS finden Anwender die richtige Handpumpe für jede Flüssigkeit und alle am Markt üblichen Behälter und Gebinde. Eine große Auswahl an Adaptern sorgt für Passgenauigkeit bei der Spundlochgröße. Handpumpen aus Polypropylen sind beständig gegen schwache Säuren, Laugen und Reiniger.

Welche Handpumpe eignet sich für den Ex-Bereich?

Mit Handpumpen aus Edelstahl können Anwender entzündbare Flüssigkeiten oder Chemikalien sicher fördern, abfüllen oder abpumpen. Erdungskabel mit ATEX-Zulassung vermeiden Explosionsgefahren durch elektrostatische Aufladung und sind als separates Zubehör erhältlich.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren