DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Augenspülflaschen

(19 Artikel)

Augenspülflaschen enthalten verschiedene Substanzen zum schnellen Spülen der Augen bei der Erstversorgung. Die Produkte enthalten unterschiedliche Lösungen von der bloßen Spülung / Reinigung bis zum Neutralisieren von Säuren und sind auch als Set erhältlich.

Filter
19 von 19 Produkten
Wir teilen unser Wissen mit Ihnen!
DENIOS Academy

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen, in unseren offenen Schulungen, ganz individuell bei Ihnen vor Ort oder in Webinaren.

Wissen zu Augenspülflaschen

Artikel

Laborabzüge mit Ejektortechnik oder Frontschieber? Der Technikvergleich.

In vielen Laboren werden klassische Laborabzüge mit Frontschieber eingesetzt. In der Praxis bedeutet das Arbeiten hinter der Scheibe jedoch oft erhebliche Abstriche. Die Alternative heißt Ejektortechnik: Wir haben beide Systeme gegenüber gestellt und zeigen Ihnen, welches System die Nase vorn hat.

Weiterlesen
FAQ

Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Wer mit Gefahrstoffen umgeht, sie verwendet oder auch "nur" lagert, kommt um sie nicht herum: Die Gefährdungsbeurteilung. Seit 25 Jahren ist sie das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz. In unserem FAQ haben wir Ihnen die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema "Gefährdungsbeurteilung für Gefahrstoffe" zusammengestellt.

Weiterlesen
Artikel

2-fach abgesichert mit Notduschen: Sicherheit für Betreiber. Erste-Hilfe für Anwender.

Eine Notdusche ist die wesentliche Erste-Hilfe-Einrichtung, um akute Verletzungen einzudämmen und Folgeschäden zu verhindern. Erfahren Sie, wie sich Betreiber und Installateure durch zertifizierte Produkte besser absichern können und welche Ausstattungsmerkmale für eine optimale Spülwirkung wichtig sind.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen

Augenspülflaschen von DENIOS

Welche Arten von Augenspülflaschen gibt es?

Für unterschiedliche Gefahrenbereiche kommen verschiedene Spülflüssigkeiten zur Anwendung. Wählen Sie zwischen einer Augenspülflasche mit zum Beispiel steriler Natriumchlorid- (Kochsalz)-Lösung für universellen Einsatz, wie Verschmutzungen des Auges, oder mit pH-neutraler Phosphatpufferlösung zum schnellen Neutralisieren von Säuren und Laugen. Bei DENIOS erhalten Sie Einzelflaschen in verschiedenen Größen (von 200 ml bis 1000 ml)- für den mobilen Einsatz oder als ortsfeste Augen-Notfallstation mit Wandhalterung oder in staubgeschützter Schutzbox zur Wandmontage an direkt gefährdeten Arbeitsplätzen.

Wofür eignen sich Augenspülflaschen?

Wenn schnelles Handeln gefragt ist: Augenspülflaschen sind zur Spülung bei akuten Verletzungen am Auge als Erste Hilfe Produkt unverzichtbar, um bleibende Schäden der Augen zu vermeiden. Je nach Anwendungszweck wählen Sie zwischen Augenspülflaschen mit einer sterilen 0,9 % Kochsalzlösung, oder einer sterilen 4,9 % Phosphatpufferlösung (pH-neutral). Dies entspricht dem natürlichen Salzgehalt des Auges und ist somit gut verträglich.

Augenspülflaschen sind sofort einsatzbereit und leicht mit nur wenigen Handgriffen zu verwenden. Je nach Ausführung können sie zur Spülung von einem oder beiden Augen eingesetzt werden. Eine Augenspülflasche mit 500 ml Inhalt beispielsweise reicht für eine ca. 4-minütige Spülung. Um eine längere Spüldauer zu gewährleisten, sollten weitere Augenspülflaschen zur Verfügung stehen oder eine in der Nähe befindliche, an das Wassernetz angeschlossene Augendusche genutzt werden.

Gibt es gesetzliche Vorschriften für Augenspülflaschen?

Für Augenspülflaschen gilt die europäische Norm EN 15154-4 (Augenduschen ohne Wasseranschluss). Die Produkte im DENIOS Sortiment entsprechen den Anforderungen dieser Norm. Das alleinige Vorhalten und Bereitstellen von Augenspülflaschen ist nicht zulässig, wenn fest installierte Augenduschen vorgeschrieben sind, wie dies beispielsweise in Laboren der Fall ist. Als ergänzende Ausstattung sind sie jedoch absolut empfehlenswert und natürlich erlaubt.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Newsletter abonnieren