DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Gasflaschenlagerung(62 Artikel)

Gasflaschen sind der Inbegriff von Gefahrstoffen. Sie enthalten unterschiedlichste Gase, die ebenso unterschiedliche Lagerbedingungen benötigen. Brände, Explosionen oder Materialaustritte werden durch sichere Gasflaschenlagerung effektiv vermieden.

Filter
Lagerkapazität
Feuerwiderstandsfähigkeit
Aufstellort
Türausführung
Höhe Außen (mm)
Tiefe Außen (mm)
Breite Außen (mm)
  • -
Größere Lösung gesucht?
Lager- & Prozesstechnik
Wir haben auch Lösungen für den größeren Bedarf. Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Lager- & Prozesstechnik.

Wissen zum Thema

Artikel

Gasflaschen sicher handhaben

In vielen Betrieben werden täglich Gasflaschen verwendet. Doch wie gewährleisten Sie eine sichere Handhabung, zum Beispiel beim Flaschenwechsel? Und wie können Gasflaschen fachgerecht transportiert werden? Wir stellen Ihnen einige wichtige Sicherheitsmaßnahmen und -vorschriften vor.

Weiterlesen
Artikel

Sichere Lagerung von Gasflaschen

Bei der Lagerung von Gasen gibt es viele Gefahrenpotentiale - Wie sie diese minimieren und dadurch sich selbst und Ihre Kollegen schützen, erfahren Sie in unserem Ratgeber zur sicheren Lagerung von Gasflaschen.

Weiterlesen
Artikel

Gefährdungsbeurteilung für Gase

Der Umgang mit Gasen birgt viele Gefahren – aber mit dem richtigen Wissen lassen sich Risiken effektiv minimieren. Wir geben Ihnen eine Hilfestellung zur Herangehensweise an eine Gefährdungsbeurteilung für Gase an die Hand.

Weiterlesen
Artikel

Gefahrstoffe und sensible Arbeitsbereiche vor unbefugtem Zugang schützen

Unternehmen, die gefährliche Stoffe handhaben und lagern, sind auch in der Verantwortung, diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Mit Zugangsbeschränkungen sorgen Sie nicht nur dafür, dass z.B. Diebstahl oder Manipulation erschwert werden. Sie verhindern auch, dass Mitarbeiter, die nicht entsprechend unterwiesen sind, Zugang zu Gefahrstoffen oder sensiblen Arbeitsbereichen erhalten.

Weiterlesen

Sichere Gasflaschenlagerung mit DENIOS

Gasflaschen, sicher untergebracht

Von Druckgasflaschen geht bekanntlich ein hohes Risiko aus, die sachgemäße Lagerung ist extrem wichtig. DENIOS als Spezialist für Gefahrstoffe bietet Ihnen auch im Bereich Gasflaschen ein umfangreiches Komplettprogramm – sicher, vorschriftskonform und praxiserprobt, in bester DENIOS Qualität. Wichtige Anforderungen an eine sichere Gasflaschenlagerung, wie eine ausreichende Belüftung und Zugriffsschutz für Unbefugte, werden zuverlässig erfüllt.

Gasflaschenschränke Gasflaschenschränke sind die kompakte Lösung für die Lagerung von Gasflaschen im Innen- und Außenbereich. Abhängig davon, ob Sie Ihren Gasflaschenschrank im Gebäude oder im Freien aufstellen, welche Mengen Sie lagern möchten und ob Sie ausreichend Abstand zu anderen Gefahrenquellen einhalten können, bietet Ihnen DENIOS angepasste Produkte, die genau dem jeweiligen Anforderungsprofil entsprechen.

Gasflaschenlager und -container Mit geschlossenen Containern zur Gasflaschenlagerung bietet DENIOS Ihnen kompakte Lösungen für die Lagerung sowie die Vorratslagerung von Gasflaschen im Freien. Lüftungsgitter in den Wänden und in den Gitterrostböden sorgen für ausreichende Unterlüftung. Gasflaschencontainer erhalten Sie in verzinkter Version oder mit zusätzlicher Außenlackierung mit einer Lagerkapazität von bis zu 66 Flaschen.

Gasflaschenlager eignen sich ebenfalls zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Druckgasflaschen gemäß TRGS 510. Sie haben eine maximale Lagerkapazität von bis zu 72 Flaschen. Durch die stabile Gitterrahmenkonstruktion haben Sie Ihr Lagergut immer im Blick. Verzinkte und zusätzlich mit Polyester beschichteten Dachplatten sorgen für den nötigen Schutz gegen Witterungseinflüsse. Die Anlieferung der Gasflaschencontainer erfolgt als Einzelelemente. Die Montage ist dank Baukastensystem sehr einfach.

Gasflaschenlagerung mit Brandschutz Gehen Sie keine Kompromisse ein, wenn es bei der Gasflaschenlagerung um das Thema Brandschutz geht. Vertrauen Sie dem Marktführer mit langjähriger Erfahrung in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb. Um effektiven Brandschutz bei der Gasflaschenlagerung zu gewährleisten, sollten Gasflaschen nach Möglichkeit im Freien gelagert werden. Wählen Sie hier zwischen Produkten aus Stahl oder Stahlbeton. Werden die Gase aber innerhalb des Gebäudes verbraucht und ist die geschützte Verrohung nicht möglich, ist eine Außenlagerung natürlich keine Option. In diesen Fällen können Brand-geschützte Druckgasflaschenschränke für den Einsatz in Arbeitsräumen aus dem DENIOS Sortiment eingesetzt werden.

Ratgeber zum sicheren Umgang mit Gasflaschen

In vielen Betrieben kommen Gasflaschen täglich zum Einsatz. Zum Beispiel beim Schweißen in Werkstätten, bei Arbeiten im Labor oder als Kältemittel bei Kühl- und Gefrieranwendungen. So vielfältig wie die Anwendungsgebiete von Gasflaschen sind auch die Regelwerke, die sich mit ihrer sicheren Handhabung beschäftigen. Doch das nicht ohne Grund: Fehler beim Umgang mit Gasflaschen können verheerende Folgen haben. In unserem Praxis-Ratgeber beantworten wir die wichtigsten Fragen für Ihre Arbeit mit Gasflaschen: Welche Vorschriften gelten für Tätigkeiten mit Gasen? Was ist bei der Gefährdungsbeurteilung zu beachten? Und wie können Gasflaschen sicher gelagert, genutzt und transportiert werden?

Gasflaschenlager und Gasflaschenlagerung

DENIOS als Spezialist für Gefahrstoffe bietet Ihnen auch im Bereich Gasflaschenlagerung ein umfangreiches Komplettprogramm – sicher, vorschriftskonform und praxiserprobt, in bester DENIOS Qualität:

Ihre Vorteile:

  • Gasflaschenlagerung im Gebäude oder im Freien
  • vorschriftenkonforme Gasflaschenlagerung gemäß TRG 280
  • brandgeschützte Gasflaschenlagerung am Arbeitsplatz
  • umfangreiches Zubehör für sicheres Gasflaschenhandling

Lagerung von Druckgasflaschen – die wichtigsten Anforderungen

Da von Druckgasflaschen ein hohes Risiko ausgeht, ist die sachgemäße Gasflaschenlagerung extrem wichtig. DENIOS produziert Produkte für die Gasflaschenlagerung und deren Handling, die grundsätzliche Forderungen, wie ausreichende Belüftung und den Zugriffsschutz für Unbefugte, zuverlässig erfüllen. Alle Druckgasbehälter stellen einerseits durch den Überdruck und andererseits durch den Inhalt (korrosiv, giftig, brennbar, brandfördernd, erstickend) ein erhebliches Gefahrenpotenzial dar. Beim Umgang und der Lagerung von Druckgasen kann die Gefahr also nicht nur von entzündbaren Gasen, sondern auch von allen anderen Gasen unter Druck ausgehen. Im Brandfall muss sichergestellt werden, dass sich diese Gase bzw. die Druckgasbehälter nicht erwärmen und die Druckgasbehälter nicht zerknallen. Außerdem müssen mechanische Beschädigungen, z. B. Anfahren durch Stapler oder Umfallen, ausgeschlossen sein. Die geschützte Gasflaschenlagerung im Freien ist sinnvoll. Da Gase häufig auch innerhalb von Gebäuden verbraucht werden, bietet Ihnen DENIOS zusätzlich geprüfte Schranksysteme für diese Anwendung an.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren