• über 10.000 Artikel ab Lager
  • gratis Versand
  • Individuallösungen nach Maß
  • kostenlose Fachberatung

Deckenleuchten

Auch hier bietet DENIOS überwiegend energiesparende LED-Leuchten an. Ja nach Typ können die Lampen direkt unter der Decke oder mittels Stahlseilabhängung angebracht werden. Für den modernen Arbeitsplatz finden Sie hier die richtige Beleuchtung.

Mehr lesen


Sortiere nach
1 bis 10 von 10
Zeige
pro Seite

Wie finde ich die richtige Beleuchtung für mein Büro?

Das richtige Licht im Büro kann eine große Rolle bei der Produktivität und Stimmung spielen. Das beste Licht ist stets Tageslicht, da es das Wohlbefinden steigert und natürlich wirkt. Im Idealfall sollten Büros daher großflächige Fenster besitzen und die Arbeitstische möglichst fensternah aufgestellt werden. Ist dies nicht möglich, muss eine künstliche Beleuchtung gegeben sein.

Während sich für einzelne Arbeitsplätze Arbeitsleuchten oder Standleuchten anbieten, können Konferenztische und Flächen effizient mit Deckenlampen ausgeleuchtet werden. Sie lassen sich entweder direkt an der Decke befestigen oder mit Stahlseilen auf die gewünschte Höhe herablassen.

Deckenlampen mit LED-Leuchten sind dabei eine gute Lösung. Sie strahlen zu 100% nach unten ab und werden nicht so heiß wie herkömmliche Halogenlampen. Unsere LED Pendel- und Deckenlampen erfüllen aller geforderten Richtlinien, Gesetze, Verordnungen und Normen.


Anwendungsbeispiel Deckenleuchte

Was muss ich bei der Beleuchtung des Arbeitsplatzes beachten?

Die Anforderungen an die Beleuchtung am Arbeitsplatz sind in der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ARS) geregelt. Die Einrichtung, einschließlich der Beleuchtung, muss stets der Sicherheit und dem Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter dienen. Dazu wird zunächst eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt.

Die Beleuchtung richtet sich nach der ausgeführten Tätigkeit. Die Mindestbeleuchtungsstärke und der Mindestwert der Farbwiedergabe dazu sind in den ARS festgelegt. Flackernde Lampen dürfen nicht eingesetzt werden, wenn sie die Konzentration beeinträchtigen können.  Zusätzlich müssen Blendungen vermieden werden.

Es sollte im Hinterkopf behalten werden, dass Licht individuell wahrgenommen wird und Mitarbeiter unterschiedliche Präferenzen hinsichtlich Beleuchtung haben können. Spielraum für individuelle Einrichtung des Arbeitsplatzes im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften ermöglichen jedem Mitarbeiter ein angenehmes Arbeiten.