DENIOS SE
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

GGVSEB-Ausrüstung

(2 Artikel in 2 Ausführungen)

GGVSEB-Ausrüstungen (GGVSEB = Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt) stellen notwendige Hilfsmittel zur Verfügung, die zum Einhalten der Gefahrgutverordnungen vorgeschrieben sind. Dazu gehören komplett ausgestattete ADR-Sets in verschiedenen Ausstattungen.

Filter
2 von 2 Produkten

Wissen zum Thema

Artikel

Sicher arbeiten in der Höhe

Erfahren Sie mehr zu Ursachen und Folgen von Absturzunfällen, welche rechtlichen Vorschriften in Deutschland gelten und welche Kriterien Sie bei Ihrer Gefährdungsbeurteilung für Arbeiten auf Dächern, Gerüsten und Leitern unbedingt beachten sollten.

Weiterlesen
Artikel

Ergonomie und Rückengesundheit am Arbeitsplatz

Erfahren Sie, welche Risikofaktoren im betrieblichen Alltag lauern, welche Berufsgruppen besonders gefährdet sind und was Sie bei der Gefährdungsbeurteilung beachten sollten. Zudem stellen wir Ihnen 3 bewährte Präventionsmaßnahmen für mehr Ergonomie und Rückengesundheit am Arbeitsplatz vor.

Weiterlesen
Whitepaper

Notduschen Auswahlhilfe

Im DENIOS Onlineshop finden Sie eine umfassende Auswahl an Produkten für die Notfall-Versorgung mit Spülflüssigkeit. Doch welches Produkt ist das richtige? Damit bei der Entscheidung nichts ins Auge geht, haben wir Ihnen eine übersichtliche Auswahlhilfe zusammengestellt.

Weiterlesen
Checkliste

Gefahrstofftransport im Betrieb

Bereiten Sie Gefahrstofftransporte richtig und gewissenhaft vor? Beachten Sie beim Transport gefährlicher Stoffe die wichtigsten Sicherheitsregeln? Essentielle Faktoren für einen sicheren Gefahrstofftransport in Ihrem Betrieb finden Sie in unserer Checkliste. So haben Sie die wichtigsten To-Do's jederzeit im Blick.

Weiterlesen
Weitere Artikel laden 4 von 22 Artikel wurden geladen

GGVSEB-Ausrüstung von DENIOS

Gefahrgut sicher unterwegs

Es gibt eine Reihe von Substanzen, Stoffen, Zubereitungen oder Produkten, die für Menschen und die Umwelt schädlich sein können. Sobald diese Güter im öffentlichen Raum, also auf der Straße, per Eisenbahn oder Schiff transportiert werden, spricht man von Gefahrgut. Neben der Kennzeichnungspflicht für eben diese Gefahrgüter gelten eine Reihe gesetzlicher Regelungen rund um dieses Thema. Unter anderem ist genau festgelegt, welche Ausrüstung beim Transport von Gefahrgut mitgeführt werden muss. Besonders praktisch ist es, wenn Hersteller und Anbieter die passende GGVSEB-Ausrüstung direkt als Set anbieten.

Bestandteile einer GGVSEB Ausrüstung

Die Gefahrgutverordnung für den Transport auf der Straße und per Eisenbahn definiert neben den Rahmenbedingungen für die Transportbehälter unter anderem auch die notwendig mitzuführende Ausrüstung zur Ladungssicherung und persönlichen Schutzausrüstung. Eine GGVSEB-Ausrüstung erfüllt alle Anforderungen an den Personenschutz sowie an notwendige Erstmaßnahmen zur Sicherung einer Unfallstelle und zur Eindämmung eines Schadens. Übereinstimmend mit dem ADR gehören dazu:

  • eine Augenschutzausrüstung (z. B. Schutzbrille)
  • ein Paar Schutzhandschuhe
  • ein tragbares Beleuchtungsgerät
  • eine Warnweste
  • eine Notfallfluchtmaske (nur erforderlich bei den Gefahrgutklassen 2.3 und 6.1)

Die kompletten Sets aus dem DENIOS Sortiment sind in den Varianten Classic und Premium erhältlich. Die Koffer sind plombiert und mit einer Inhaltsliste versehen, sodass sie bei Kontrollen nicht zwangsläufig geöffnet werden müssen.

Richtlinien: GGVSEB, ADR und UN

Neben der bereits erwähnten deutschen Gefahrgutrichtlinie (GGVSEB) ist für den europäischen Raum die Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route (dt. Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) oder kurz ADR, maßgeblich. Um die Gefahrgutklassen und insbesondere ihre Kennzeichnung international zu vereinheitlichen, hat die UN die Recommendations on the Transport of Dangerous Goods herausgegeben. Diese teilen Gefahrgüter in sieben Klassen mit jeweils mehreren Unterkategorien ein:

  • Klasse 1: explosive Stoffe
  • Klasse 2: Gase und gasförmige Stoffe
  • Klasse 3: Entzündbare flüssige Stoffe
  • Klasse 4: Entzündbare feste Stoffe
  • Klasse 5: Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe
  • Klasse 6: Giftige Stoff
  • Klasse 7: Radioaktive Stoffe
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

Mo – Do: 8:00 – 17:00 Uhr | Fr 8:00 – 15:00 Uhr