DENIOS AG
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

12.01.2021

DENIOS vergrößert sich – neue Montage- und Lagerhalle am Standort Bad Oeynhausen

Zu Beginn des Jahres 2021 findet bei der DENIOS AG in Bad Oeynhausen der erste Spatenstich zum Hallenneubau an der Südspitze des Unternehmenshauptsitzes an der Dehmer Straße statt. Da die bisherige Produktionsfläche von rund 13.000 Quadratmetern nicht mehr ausreicht, wird die Fertigung um eine neue 4.200 Quadratmeter große Montage- und Lagerhalle erweitert. Bereits Anfang nächsten Jahres soll die neue Halle in Betrieb genommen werden.

Mit einem mittleren siebenstelligen Eurobetrag investiert DENIOS in einen Neubau, der nicht nur die Kapazitäten erweitert, sondern auch einen weiteren Schub für die Digitalisierungsstrategie bedeutet. Wichtiger Bestandteil wird ein hochmodernes digitales Verschieberegallager für 4.660 Palettenplätze sein, mit dem eine automatisierte Bestandsverwaltung möglich wird. Weiterhin bringt die neue Halle mehr Platz für den Formenbau und die Endmontage mit, um die Weiterentwicklung der Raumsysteme, die in zunehmendem Maße mit digitaler Sensorik ausgestattet werden, zu gewährleisten. Darüber hinaus wird die neue Halle auch eine zusätzliche Fläche für Servicearbeiten enthalten. Der Weltmarktführer für Gefahrstofflagerung produziert in Bad Oeynhausen im Schnitt ca. 2.000 Raumsysteme pro Jahr, die auch entsprechend gewartet und repariert werden. Kunden erhalten dadurch eine optimale Betreuung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

Weltweit vertreten

Mit Produktionsstätten in Frankreich, Tschechien, Italien, China und den USA ist DENIOS bereits optimal positioniert, um Qualitätsprodukte für die sichere Gefahrstofflagerung zum Schutz von Mensch und Umwelt weltweit zu liefern. Die Erweiterung des Produktionsstandortes am Hauptsitz in Bad Oeynhausen unterstreicht dies und schafft die Voraussetzung für den weiteren internationalen Wachstumskurs. Mit dem Bau der neuen Halle wird langfristig auch zusätzlicher Platz für weitere Mitarbeiter geschaffen. Derzeit beschäftigt die Unternehmensgruppe weltweit knapp 950 Mitarbeiter, davon 450 allein am Stammsitz in Bad Oeynhausen.

„Der Bau der neuen Halle war seit langem geplant und bleibt ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unserer Wachstums- und Digitalisierungsstrategie. Gerade in der aktuellen Krise hat sich gezeigt, wie wichtig innovative Produkte sind. Deren Bedeutung wird zukünftig noch wachsen, und so investieren wir mit unserer neuen Halle in den weiteren, langfristigen Erfolg des Unternehmens“, betont Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der geplante Hallenneubau um gut ein Jahr verschoben werden. Nach einem fünfprozentigen Umsatzrückgang in 2020 erwartet das Unternehmen in 2021 ein Plus von zehn Prozent und einen Umsatz von erstmalig über 200 Mio. Euro.

 

Kontaktdaten

Sie haben Fragen zu unseren Inhalten oder sind ein Vertreter der Medien? Dann kontaktieren Sie uns gleich:
E-Mail: presse@denios.de

Presseverteiler

Sie sind Journalistin oder Journalist und möchten immer über alle neuen Produkte und Neuigkeiten aus der DENIOS Welt informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein.

Über DENIOS

Weil uns die Natur vertraut, tun dies auch Geschäftskunden aus Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Handel, sowie Einrichtungen des öffentlichen Lebens in aller Welt. DENIOS ist der führende Hersteller und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den betrieblichen Umweltschutz und die Sicherheit am Arbeitsplatz. Gesetzeskonforme Produkte, Lösungen und individuelle Dienstleistungen im Umgang mit Gefahrstoffen sind genauso unsere Leidenschaft wie der Schutz natürlicher Ressourcen.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.