DENIOS AG
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Gefahrstoffarbeitsplatz im Reinraum

Aprentas ist ein führender Ausbildungsverbund für Grund- und Weiterbildung naturwissenschaftlicher, technischer und kaufmännischer Berufe in der Region Nordwestschweiz. Um den Umgang mit Gefahrstoffen praxisnah vermitteln zu können, benötigte aprentas eine Reinraum-Installation. Diese musste, besonders in puncto Sicherheit, die aktuellste Technik zur Verfügung stellen, um die Auszubildenden bestmöglich abzusichern. Mit DENIOS war ein Spezialist mit Erfahrung in der Umsetzung komplexer Reinraum-Projekte schnell gefunden.

Herausforderung und Aufgabe

Besonders bei der Arbeit unter Produktions- und Laborbedingungen ist die Erfassung und Absaugung von Schadstoffen aus der Atemluft unerlässlich. Nicht nur die Emissionen der Stoffe an sich, sondern auch gefährliche Gas-Gemische mit der Raumluft können zu Atemwegserkrankungen oder explosiven Atmosphären führen.

Bei aprentas lernen die Auszubildenden das Verhalten und den Umgang mit diesen Gefahrstoffen unter Reinraumbedingungen. Als Dienstleister in der beruflichen Aus- und Weiterbildung legt aprentas besonders großen Wert auf die Sicherheit.

Die Lösung

Mit der Errichtung eines neuen Reinraums konnte die bestehende Lücke im Umgang mit Gefahrstoffen geschlossen werden. Im Reinraum muss zusätzlich zur Erfassung der Schadstoffe ein definiertes Partikel-Raumluftverhältnis eingehalten werden und die Partikelanzahl auf ein Minimum reduziert werden. Seit 2009 sind im Rahmen der DIN EN ISO 14644-1 international einheitliche Klassen für diese Werte geschaffen worden.

Ergebnis und Kundennutzen

Lufttechnischer Arbeitsplatz mit maximaler Sicherheit:
Der Reinraum von aprentas erfüllt die ISO-Klasse 8 und ist somit eine optimale Umgebung für den Umgang mit Gefahrstoffen. Er ist ein autarkes System, welches in einen bestehenden Ausbildungsbetrieb integriert wurde. Es mussten bauseitig keine zusätzlichen Räumlichkeiten geschaffen werden. Neben dem Arbeitsbereich beinhaltet die Einhausung eine separate Umkleide und eine Materialschleuse.

Mittelpunkt des Arbeitsbereiches ist ein Ex-geschützter DENIOS Gefahrstoff-Arbeitsplatz in Edelstahlausführung. Das System ermöglicht trotz einer Abluftmenge von 1.080 m³ in der Stunde zugluftfreies Arbeiten. Dank der eigens für diese Anwendungsgebiete entwickelten VARIO-Flow-Technologie sind die Betriebskosten für den Betreiber gering.

Passende Produkte entdecken

Reinluft- und Containment

Auf der Suche nach einer abgeschlossenen Reinraum­umge­bung zur sicheren Handhabung von Pulvern oder Lösungsmitteln?

Zum Sortiment

Ausstattung für Lufttechnik

Sie möchten Ihre Containment-Lösung ganz individuell anpassen? Informieren Sie sich hier über unsere Ausstattungsmöglichkeiten im Bereich Lufttechnik.

Zum Sortiment

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 3

Ähnliche Beiträge

Artikel

Laborabzüge mit Ejektortechnik oder Frontschieber? Der Technikvergleich.

In vielen Laboren werden klassische Laborabzüge mit Frontschieber eingesetzt. In der Praxis bedeutet das Arbeiten hinter der Scheibe jedoch oft erhebliche Abstriche. Die Alternative heißt Ejektortechnik: Wir haben beide Systeme gegenüber gestellt und zeigen Ihnen, welches System die Nase vorn hat.

Weiterlesen

TOP 100-Auszeichnung: DENIOS gehört zur Innovationselite

Preisgekrönte Innovationskraft: DENIOS gehört auch in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Damit schafft DENIOS bereits zum vierten Mal den Sprung in die renommierte Innovationselite.

Weiterlesen
Produktwelt

Betrieblicher Infektionsschutz

Rund um den betrieblichen Infektionsschutz und die Umsetzung der erforderlichen Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz finden Sie bei DENIOS ein umfassendes Sortiment: Persönliche Schutzausrüstung, Reinigung und Desinfektion, Social Distancing und Hygienebeschilderung.

Weiterlesen
Case Study

„Recirculation Booth“ schützt BASF–Forscher – Sichereres und effizienteres Arbeiten

Seit Kurzem findet die Katalysatorforschung beim Chemiewerk BASF in De Meern in einer beeindruckenden, sieben Meter breiten Laminar-Downflow-Kabine im Umluftbetrieb aus Edelstahl statt. Damit wird das Arbeiten weniger umständlich, z. B. unter mehreren Abzugsstellen, und zugleich effizienter.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen
Case Study

Mit Sicherheit zum staatlich geprüften Techniker

„Optimierung des Handlings getrockneter Katalysatoren in der Produktion“, so lautete der Titel der Projektarbeit, mit der Benjamin Pietzsch von Evonik Smart Materials – Evonik Operations GmbH am Standort Hanau und einige seiner Mitstreiter ihre mehrjährige Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker kürzlich erfolgreich abschlossen haben.

Weiterlesen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.