DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Innovative Systemlösungen auf hohem Niveau

Ob Ventile, Pumpen oder Steuergeräte: Bei der Alfmeier Präzision SE werden Systemlösungen im Bereich Kunststofftechnik, Elektrotechnik, Mechatronik und Fluidtechnik entwickelt – und das mit höchster Präzision. Die internationale, inhabergeführte Gesellschaft beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Über 50 Jahre Erfolgsgeschichte haben dafür gesorgt, dass Alfmeier heute im Bereich Automotive eine weltweit führende Position einnimmt. Das Tochterunternehmen Alfmeier Automotive Systems (Shanghai) Co., Ltd. ist für die Zulieferung von Komponenten an die Automobilindustrie zuständig. Doch bevor die Komponenten verbaut werden, gehört es zum Qualitätsstandard der Alfmeier Group, dass jedes Element einem ausführlichen Testing unterzogen wird.

Herausforderung und Aufgabe

Der Weg zum effizienten und sicheren Testlabor: Damit das Verhalten von Komponenten im Kraftstoff auf Mark und Bein geprüft werden kann, muss ein Alfmeier-Labor einige Anforderungen erfüllen: Unter anderem sollen Lager- Prüf- und Testbereich räumlich nah vernetzt sein, Explosions- und Gasschutzkomponenten müssen zum Schutz der Mitarbeiter installiert werden und das Testlabor indoor aufgestellt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, Raumsysteme so anzulegen, dass man mit ihnen Langzeittests durchführen kann: Bis zu 5.000 Stunden, also etwa 30 Tage, kann eine Prüfung dauern – eine lange Zeit. Für die Prüfungen sollen außerdem rund 40 Kraftstoffe verwendet werden. Für den Standort Shanghai plante die Alfmeier Group ein Labor, welches all diese Voraussetzungen erfüllt. Deswegen lag es nahe, den internationalen Experten für die Bereiche Gefahrstofflagerung und technische Raumsysteme zu beauftragen: Zusammen mit der DENIOS AG entwickelte Alfmeier Automotive Systems (Shanghai) Co., Ltd. eine individuell zugeschnittene Drei-Kammer-Lösung, die so raffiniert konstruiert ist, dass alle Anforderungen an ein sicheres multifunktionales Raumsystem erfüllt sind und darüber eine gute Zugänglichkeit und Bedienbarkeit ermöglicht wird. Zudem brachte die Lösung aus Deutschland einen erheblichen Zeitvorteil mit sich: Als in sich geschlossenes und zugelassenes System konnte das DENIOS Raumsystem unkompliziert und schnell in die bestehenden Produktionsräume integriert werden.

Die Lösung

Das DENIOS Raumsystem: Ein perfektes Testing-Triple: Als multifunktionales Raumsystem ist das von DENIOS für den Kunden Alfmeier entwickelte Labor ein wahrer Gefahrenschutzallrounder. Das 3-Raum-System gliedert sich in einen Lagerbereich, wo die Kraftstoffe und Additive zum Testing bereitstehen, einen Prüfbereich, in dem Kraftstoff und Komponenten sowohl für ein Testing vorbereitet als auch vor und nach Einfluss verschiedener thermischer Einflüsse weiter analysiert werden und eine Wärmekammer, in der die Komponenten unter dem Einfluss verschiedener Temperaturen zwischen 40-60 Grad Celsius gealtert werden. Der Lager-und der Prüfbereich ist vollklimatisiert, so dass eine konstante Temperatur von 20 Grad Celsius gewährleistet wird. Damit die Kraftstoffe für das Testing schnell bereitstehen, lassen sich durch eine Pumpe Stoffe aus dem Lager einfach per Fußpedal direkt in den Prüfraum befördern. Größtmögliche Sicherheit wird zudem dadurch gewahrt, dass dort zahlreiche explosionsgeschützte Elemente installiert sind.

Verdampfen ausgeschlossen: Wenn sich die Prüfobjekte in der Wärmekammer im Test befinden, kann es dazu kommen, dass die Kraftstoffe durch die Temperatureinwirkung verdampfen. In diesem Fall müssten die Mitarbeiter in den Test eingreifen, um diese wieder nachzufüllen. Das passiert jedoch nicht im neuen Raumsystem: Eine Kühlfalle, die über nach oben führende Leitungen mit der Wärmekammer verbunden ist, greift ins System ein und sorgt dafür, dass die Kraftstoffe nicht verdampfen, sondern kondensieren. Auch vor Gasentwicklung werden die Mitarbeiter durch ein präzises Warnsystem geschützt. In jeder Kammer sorgt ein 24/7 arbeitender Lüfter dafür, dass die Luft konstant ausgetauscht wird. Im Falle einer Gaswarnung wird darüber hinaus in jedem Raum noch ein weiterer Lüfter automatisch aktiv – ein Rundumschutz für die Arbeitnehmer in China.

Ergebnis und Kundennutzen

Nicht nur vor Ort kann das ausgeklügelte Raumsystem überwacht oder gewartet werden: Auch von Deutschland aus kann über einen Datenspeicher, der 12 Monate alles archiviert, eingegriffen und Ferndiagnosen gestellt werden. Eine gute Nachricht gibt es außerdem in Sachen Aufbau: Die DENIOS bietet auch im Bereich Montage vollen Service an, so kümmerte sich die DENIOS China komplett um die Montage des Raumsystems. Am Aufstellort sind dann nur noch geringfügige Montagearbeiten nötig – das System kann also sofort in Betrieb genommen werden.

Passende Produkte entdecken

Wärmekammern

Wärmekammern von DENIOS: punktgenau und sicher thermisch aufbereiten!

Zum Sortiment

Brandschutzlager

Brandschutzlager von DENIOS bieten zuverlässigen, beidseitigen F 90 (REI 90) Brandschutz. Profitieren Sie von geprüfter Sicherheit für Ihr Brandschutzlager!

Zum Sortiment

Nutzen Sie unsere Fachberatung!

Kundenindividuelle Beratung, Service und Produktvielfalt sind unsere Stärken.

Unsere Kundenbetreuer sind für Sie vor Ort!

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 3

Ähnliche Beiträge

Case Study

„Recirculation Booth“ schützt BASF–Forscher – Sichereres und effizienteres Arbeiten

Seit Kurzem findet die Katalysatorforschung beim Chemiewerk BASF in De Meern in einer beeindruckenden, sieben Meter breiten Laminar-Downflow-Kabine im Umluftbetrieb aus Edelstahl statt. Damit wird das Arbeiten weniger umständlich, z. B. unter mehreren Abzugsstellen, und zugleich effizienter.

Weiterlesen
Ratgeber

Luftreiniger gegen Corona: Diese 3 Dinge sind für Sie wichtig!

Für die sichere Filterung von Coronaviren müssen Luftreiniger bestimmte Voraussetzungen zwingend erfüllen. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie bei der Produktauswahl unbedingt achten sollten.

Weiterlesen
Case Study

Mit Sicherheit zum staatlich geprüften Techniker

„Optimierung des Handlings getrockneter Katalysatoren in der Produktion“, so lautete der Titel der Projektarbeit, mit der Benjamin Pietzsch von Evonik Smart Materials – Evonik Operations GmbH am Standort Hanau und einige seiner Mitstreiter ihre mehrjährige Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker kürzlich erfolgreich abschlossen haben.

Weiterlesen
Produktwelt

Arbeitssicherheit und Gefahrstofflagerung im Herbst und Winter

Die Tage werden kürzer, dunkler und nasser – das stellt besondere Herausforderungen an die Arbeitssicherheit. Mit DENIOS sind Sie bestens vorbereitet: Wir nennen Ihnen 4 Anforderungen, an die Sie schon jetzt für die kommenden Wochen denken sollten.

Weiterlesen
Produktwelt

Sicherheit im Ex-Bereich

Bei DENIOS finden Sie ein Produktprogramm rund um das Thema Ex-Schutz, das keinerlei Wünsche offen lässt. Dazu gehören über 2.000 Artikel für die Anwendung in Ex-Bereichen, mit denen Sie alle 3 Stufen der Explosionsschutzmaßnahmen abdecken können. Wir geben Ihnen einen Überblick!

Weiterlesen
Case Study

Lagerung von Lösemitteln

Die Schunk-Gruppe hat sich auf die Fertigung von Produkten aus Kohlenstoff und Graphit spezialisiert. Die Mitarbeiter sind häufig in Kontakt mit lösemittelhaltigen Reinigungsmitteln. DENIOS schuf eine großräumige Inhouse-Lösung, die das Lagern der Flüssigkeiten ebenso möglich machte, wie die direkte Arbeit an diesen.

Weiterlesen
Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren