DENIOS AG
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Alles aus einer Hand: Wartung vom Hersteller

Mit einem DENIOS Produkt ist man grundsätzlich auf der sicheren Seite. Bereits bei der Entwicklung und Produktion werden aktuelle Gesetze, Normen und notwendige Zertifizierungen berücksichtigt. Es ist einfach, sich und seinen Mitarbeitern diese Sicherheit möglichst langfristig zu erhalten und das Risiko eines Unfalls mit Personen- oder Sachschaden präventiv auszuschließen: durch regelmäßige Wartung.

Wir verstehen uns als Ihr „rundum sorglos Partner“ und nehmen diese Aufgabe ernst: Gerne erinnern wir Sie an anstehende Wartungen und führen diese verlässlich durch. So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren.

Wartung mit DENIOS: Vorteile für Sie!

Kostenminimierung

Sie sparen sich kostenintensive Reparaturen durch regelmäßige Service-Intervalle

Risikominimierung

Sie minimieren das Ausfallrisiko und erhalten die Langlebigkeit Ihrer Produkte

Terminsicherheit

Sie verpassen keinen Termin mehr! Wir planen die jährliche Sicherheitsüberprüfung für Sie ein

Garantieverlängerung

Wir verlängern Ihre Garantieleistung auf bis zu 5 Jahre**

Fahrtkostenminimierung

Sie sparen Fahrtkosten – Material für Kleinreparaturen haben unsere Techniker immer dabei

Sicherheit braucht Service

Anlagen und Werkzeuge für die Gefahrstofflagerung bzw. den Transport sind komplex. Neben konstruktionsbedingten Prüfungen muss ein regelmäßiger Blick auf technische Komponenten geworfen werden. Denn die Funktionstüchtigkeit jeder Komponente kann entscheidend für das Gesamtkonstrukt sein. So fordert auch der Gesetzgeber regelmäßige Inspektionen, um Schutz und Funktionalität Ihres Produktes langfristig aufrechtzuerhalten*:

ArbStättV § 4

Der Arbeitgeber hat Sicherheitseinrichtungen zur Verhütung oder Beseitigung von Gefahren in regelmäßigen Abständen sachgerecht zu warten und auf ihre Funktionsfähigkeit zu prüfen.

BetrSichV §§ 3, 10, 14

§3
(6) Der Arbeitgeber hat Art und Umfang erforderlicher Prüfungen von Arbeitsmitteln sowie die Fristen von wiederkehrenden Prüfungen zu ermitteln und festzulegen. Die Fristen für die wiederkehrenden Prüfungen sind so festzulegen, dass die Arbeitsmittel bis zur nächsten festgelegten Prüfung sicher verwendet werden können.

§10
(1) Der Arbeitgeber hat Instandhaltungsmaßnahmen zu treffen, damit die Arbeitsmittel während der gesamten Verwendungsdauer den für sie geltenden Sicherheitsund Gesundheitsschutzanforderungen entsprechen und in einem sicheren Zustand erhalten werden. Dabei sind die Angaben des Herstellers zu berücksichtigen.

(2) Der Arbeitgeber hat Instandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung sicher durchführen zu lassen und dabei die Betriebsanleitung des Herstellers zu berücksichtigen.

§14
(1) Der Arbeitgeber hat sicherzustellen, dass die Arbeitsmittel, deren Sicherheit von den Montagebedingungen abhängt, geprüft werden.

  • nach der Montage
  • und vor der ersten Inbetriebnahme
  • sowie nach jeder Montage (…) an einem neuen Standort

(3) Der Arbeitgeber hat sicherzustellen, dass Arbeitsmittel nach Instandsetzungsarbeiten, welche die Sicherheit der Arbeitsmittel beeinträchtigen können, durch befähigte Personen auf ihren sicheren Betrieb geprüft werden.

(5) Der Fälligkeitstermin von wiederkehrenden Prüfungen wird jeweils mit dem Monat und dem Jahr angegeben. Die Frist für die nächste wiederkehrende Prüfung beginnt mit dem Fälligkeitstermin der letzten Prüfung. Wird eine Prüfung vor dem Fälligkeitstermin durchgeführt, beginnt die Frist für die nächste Prüfung mit dem Monat und Jahr der Durchführung.

TRBS 1203

Befähigte Personen zur regelmäßigen Prüfung sind alle, die aufgrund ihrer Berufsausbildung, ihrer Berufserfahrung und ihrer zeitnahen beruflichen Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügen.

TRGS 526

Die Gefahrstoffverordnung fordert, dass der Arbeitgeber die Funktion und die Wirksamkeit technischer Schutzmaßnahmen regelmäßig zu überprüfen hat. Prüfinstitute fordern bei Raumsystemen für Gefahrstoffe und Gefahrstoffschränken zwingend die jährliche Überprüfung gemäß den Herstellerangaben. Auch die verbaute technische Lüftung muss mindestens einmal jährlich durch eine befähigte Person auf Ihre Funktionsfähigkeit hin überprüft werden.

i

*Wichtig: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Nichteinhaltung der Prüfpflichten nach den oben genannten Gesetzgebungen automatisch zu einer Abweichung bei einer Auditierung bzw. Betriebsmittelprüfung führt. Eine fehlende Protokollierung der regelmäßigen Überprüfung führt im Schadensfall zu massiven Problemen mit den Sachversicherern.

Beachten Sie bitte, dass je nach Produkttyp zusätzliche Überprüfungen vorgeschrieben und durch den Betreiber durchzuführen sind! Prüfinstitute weisen den Betreiber ausdrücklich auf die jährliche Überprüfung der Auffangwannen, Lüftungsanlagen, Feuerabschlüsse, etc. durch den Hersteller hin. Beachten Sie hierzu auch die betreffenden Abschnitte in Ihrer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des DIBt.

Beratung vom Experten-Team!

Was muss ich als Betreiber alles prüfen? Nach welchen gesetzlichen Richtlinien hat die Überprüfung zu erfolgen? Was muss ich im Schadensfall meinem Sachversicherer vorlegen? Viele Fragen, eine Antwort: Kontaktieren Sie uns!

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 9

Der Service-Einsatz aus DENIOS Hand

Wenn unsere Techniker zu Ihnen kommen, lassen sie keine wichtigen Dinge unbeachtet. Wird der gesetzlich vorgeschriebene Luftwechsel noch eingehalten? Funktionieren die Brandschutzklappen einwandfrei? Liefert die Sensorik alle notwendigen Daten? Nur wenn alle sicherheitsrelevanten Bestandteile eingehend geprüft wurden, machen wir sprichwörtlich einen Haken dran. Je nach zu prüfendem Produkt sind die Abläufe unterschiedlich.

Darauf legen wir besonders Wert:
  • Prüfung des Allgemeinzustandes
  • Optische Kontrolle auf Beschädigungen und Mängel
  • Sicherheitsprüfung aller Funktionen
  • Prüfung der Auffangwannen auf Beschädigungen
  • Funktionskontrolle der Mechanik und Tore
  • Erstellung des Prüfprotokolls
  • Ggf. Prüfung der Signalisierungstechnik (z.B. Branderkennung, Gaswarnsensorik)
  • Ggf. Überprüfung von heizung und Klimatisierungstechnik
Diese Produkte prüfen unsere Servicetechniker für Sie:
  • Begehbare Raumsysteme (ISO, Brandschutz, Fremdsysteme)
  • Gefahrstofflager für Fässer und IBC (ISO, Brandschutz, Fremdlager)
  • Gefahrstoff-, Chemikalien-, Säuren- und Laugenschränke
  • Gefahrstoffarbeitsplätze

Aktuelles und Neuheiten

Guter Support macht den Unterschied! So ist es unser Anspruch, Ihnen bei all Ihren Wartungsaufgaben verlässlich zur Seite zu stehen. Unser Angebot bauen wir daher kontinuierlich aus und sichern Ihre Investitionen mit Prüfverfahren nach dem neuesten Stand der Technik.

AUS ALT MACH NEU: Jetzt Gratis-Check sichern!

Ist Ihr Raumsystem noch zu 100% einsatzbereit und entspricht die Ausstattung den aktuellen gesetzlichen Vorschriften? Wir prüfen das für Sie!

Sichern Sie sich eine kostenlose Erstberatung zur vorbeugenden Instandhaltung durch unsere Service-Techniker – nennen Sie uns dazu einfach den Gutschein-Code AUFBEREITUNGS-CHECK* per Telefon oder Kontaktformular. Ergibt unser Aufbereitungs-Check einen Instandhaltungsbedarf, machen wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

NEU: Technisches Schweißnahtprüfverfahren für Auffangwannen

Auffangwannen sind wesentliche Sicherheitseinrichtungen für die sichere und gesetzeskonforme Lagerung von Gefahrstoffen. Unbemerkte Beschädigungen oder Mängel können schwerwiegende Folgen haben. Umso wichtiger ist eine regelmäßige Wartung, um die einwandfreie Funktionalität sowie das vorgeschriebene Auffangvolumen jederzeit gewährleisten zu können. Auch Gesetzgeber und Auditoren fordern turnusmäßige Betriebsmittelprüfungen inklusive einer entsprechenden Dokumentation vom Unternehmen ein.

Eine rein optische Sichtprüfung der Auffangwanne ist jedoch oftmals nicht ausreichend, um feine Haarrisse oder Verformungen der Wannen an den Schweißnähten zu erkennen. Auch in Hinblick auf die vorgeschriebene Dokumentation sorgt dies regelmäßig für Unsicherheiten. Damit Sie auf Nummer sicher gehen können, übernehmen wir als derzeit einziger Anbieter die technische Prüfung Ihrer Auffangwannen für Sie. Wir setzen dabei ein einzigartiges Schweißnahtprüfverfahren ein, das für höchste Qualitätsstandards bei allen Wannentypen sorgt. Dabei werden Vakuum-Glocken in verschiedenen Formen und Größen auf die Schweißnähte aufgebracht. Lässt sich ein beständiges Vakuum erzeugen, ist dies ein zuverlässiger Nachweis für eine vollständig intakte Schweißnaht. Unser Abnahmeprotokoll dient anschließend als Nachweis für Ihre Wartungsdokumentation.

Übrigens: Wir übernehmen nicht nur die Prüfung von DENIOS Auffangwannen – gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot für Fremdtypen.

NEU: Attraktive Wartungspakete für Notduschen

Den professionellen DENIOS Wartungs-Service gibt es ab sofort auch für all Ihre Körper- und Augenduschen (auch Fremdprodukte!). Unser speziell auf die Wartung von Notduschen geschultes und sachkundiges Serviceteam führt die jährlich vorgeschriebene Sicherheitsprüfung nach DIN EN 15154-1:2006 bzw. DIN EN 15154-2:2006 und BGI/GUV-I 850-0 verlässlich für Sie durch:

  • Optische Prüfung des Allgemeinzustands
  • Prüfen der korrekten Installation nach Vorgabe
  • Prüfen auf Zugänglichkeit
  • Prüfen auf vorgeschriebene Hinweisschilder
  • Prüfen der Service-Absperrung
  • Umfangreiche Funktionsprüfung
  • Prüfung auf Vollständigkeit
  • Prüfung auf Undichtigkeiten
  • Prüfen der vorgeschriebenen Durchflussmenge
  • Prüfen des Strahlbilds
  • Erstellen eines Prüfprotokolls

Beratung vom Experten

Sie haben Fragen zum Thema Service & Wartung oder benötigen Hilfe bei Ihren prüfpflichtigen Produkten? Kontaktieren Sie uns, das DENIOS Experten-Team steht Ihnen als kompetenter Partner zur Seite.

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 9

Wartungspakete direkt online bestellen

Überprüfung Wärmekammer
540,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Fremdcontainer
540,00 € Exkl. MwSt.
Wartung Klimaanlage
450,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Vollmasken
85,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Augendusche
45,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Notdusche
60,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Li-Io SafeStore
88,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Li-Io SmartStore
120,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung UFA inkl. Filter
169,00 € Exkl. MwSt.
Überprüfung Filter SLX-Line
540,00 € Exkl. MwSt.

Weiter informieren

Broschüre "Service & Wartung"

Alle Informationen und sämtliche Details zum DENIOS Wartungsservice haben wir für Sie in einer ausführlichen Broschüre zusammengefasst.

Broschüre lesen

Beratung vor Ort

Vorbeugende Instandhaltung - Ein Muss, wenn es darum geht, Ihre Ausfallzeiten zu vermeiden und nach Produktlanglebigkeit zu streben. Nutzen Sie unsere Expertenberatung vor Ort und zusammen entwickeln wir Ihr optimales Servicepaket.

Mehr erfahren

** Gültig bei Abschluss eines Servicevertrags im ersten Jahr nach Auslieferdatum.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Newsletter abonnieren