DENIOS AG
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen

Tel.: +49 5731 753-0
Fax: +49 5731 753-197
E-Mail: info@denios.de
Internet: www.denios.de

Pioniere der Green Mobility setzen auf Sicherheitsprodukte von DENIOS

Eine nachhaltige, umweltschonende Mobilität ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen unserer Zeit. Viele DENIOS Kunden entwickeln bereits heute die Lösungen von morgen und treiben die Verkehrswende maßgeblich voran – auf der Straße, in der Luft, zu Wasser und auf der Schiene. Wir unterstützen sie auf diesem Weg mit der passenden Sicherheitstechnik und unserem Know how. Lesen Sie einige spannende Anwendungsfälle aus der Praxis!

Green Mobility auf der Straße

Brandgeschütztes Lager für große Batteriemodule in der eDrive Entwicklung

Ein international agierender Ingenieurdienstleister ist spezialisiert auf die Entwicklung von Fahrzeugen, eDrive und Energy Systemen. Das Unternehmen benötigte eine sichere Lagereinrichtung für größere Mengen Traktionsbatterien und Lithium-Batteriezellen im Außenbereich.

DENIOS lieferte ein begehbares Brandschutzlager mit 90-minütigem Brandschutz, das für den Kunden mit zahlreichen Extras ausgestattet wurde. Zur idealen Temperierung des Lagergutes bei optimaler Energieeffizienz wurden Klimaanlage, Heizung sowie eine technische Lüftung verbaut und optimal aufeinander abgestimmt. Die permanente Zustandserfassung über integrierte Sensorik und eine integrierte Wasserlöschanlage sorgen für zusätzliche Sicherheit im Havariefall. Mit praktikabler Lageraufteilung gelingt sowohl die komfortable Beschickung mit kleinen Batteriezellen als auch mit den bis zu 700kg schweren Traktionsbatterien. Lesen Sie hier die ausführliche Case Study.

Die DENIOS Lösung

Brandschutzlager für Lithium-Akkus – verfügbar mit umfangreichen Ausstattungsoptionen.

Zum Produktportfolio

Quarantänebehälter für beschädigte Akku-Rückläufer in der Automobilindustrie

Einer der weltweit größten Automobilhersteller aus dem süddeutschen Raum nimmt seit Jahren eine führende Rolle im Bereich der Elektromobilität ein. Als Vorsorgemaßnahme sollte an seinen internationalen Logistik-Standorten die entsprechende Infrastruktur geschaffen werden, um bei Bedarf beschädigte, defekte und transportunsichere Akku-Rückläufer sicher entgegennehmen, zwischenlagern und zur fachgerechten Entsorgung transportieren zu können. DENIOS lieferte dem Kunden robuste Spezialbehälter aus Edelstahl, die eigens auf die Lagerung und den Transport von beschädigten, defekten oder transportunsicheren Lithium-Akkus ausgelegt sind. Die Lithium-Akkus werden darin mit dem Füllmaterial PyroBubbles® eingebettet, welches die Gefahren eines thermischen Durchgehens wirkungsvoll eindämmt. So können defekte Serienteile isoliert und sicher zwischengelagert werden. Praktisch: Dank UN-Transportzulassung kann auch der anschließende Transport zum Entsorger mit den Boxen erfolgen.

Die DENIOS Lösung

Lithium-Akku Transportboxen aus Edelstahl, erhältlich in verschiedenen Größen.

Zum Onlineshop

Schon gewusst? DENIOS ist Vorreiter in der Entwicklung und im Vertrieb von Lösungen zum sicheren Lagern, Laden, Testen und Transportieren von Lithium-Energiespeichern.

Als Herzstück eines jeden Elektromotors sind Lithium-Akkus nicht mehr aus der Welt der e-Mobilität wegzudenken. Neben vielen Vorteilen birgt die Technologie aber auch Risiken, insbesondere eine erhöhte Brand- und Berstgefahr. Für optimalen Schutz setzen nahezu alle in der E-Mobilität führenden Automobilhersteller auf Sicherheitsprodukte von DENIOS. Darüber hinaus zählen auch etliche namhafte e-Bike Hersteller, Testlabore für Lithium-Akkus, Lithium-Zellhersteller sowie Start-Ups im Bereich Urban Air Mobility (Flugtaxis und Frachtdrohnen) zu unseren Kunden.

Antriebsentwicklung für eBikes: Sichere Lagerung von getesteten Akku-Prototypen

Der Kunde, ein bekannter Zulieferer von Kraftfahrzeugtechnik, forciert zunehmend die Umrüstung auf elektrische Antriebskomponenten. So liefert er mit seiner eBike Sparte seit über 10 Jahren hochwertige Motoren und Akkus für elektrisch betriebene Fahrräder und investierte nun in den Bau eines neuen Entwicklungszentrums für eBike-Antriebe. Eine wichtige Rolle im Entwicklungsprozess spielt das ausgiebige Testen der Akku-Prototypen. Als Vorsichtsmaßnahme sollten Akkus, die bereits das Testszenario durchlaufen haben, in einer abgesicherten Umgebung aufbewahrt werden. Um im Havariefall einen Brandübertritt auf angrenzend gelagerte Akkus zu verhindern, sollte die Lagerung in verschiedenen Brandabschnitten erfolgen.

DENIOS empfahl dem Kunden den Einsatz von Lithium Akku-Lagerschränken des Typs SafeStore-Pro. Diese bieten 90-minütigen Brandschutz von außen und von innen. Ein integriertes Warn-/Brandunterdrückungssystem mit Aerosollöschtechnik ermöglicht zusätzlichen Schutz im Falle einer Brandentstehung im Schrankinnenraum. Durch den Einsatz mehrerer Sicherheitsschränke ließen sich unkompliziert separate Brandabschnitte schaffen. Ein weiterer Kundenvorteil: Für die im Vergleich zu Autobatterien sehr kompakten eBike-Akkus stellen die SafeStore Schränke von DENIOS eine besonders platzsparende Lösung dar.

Die DENIOS Lösung

Lithium-Akku-Lagerschrank SafeStore-Pro mit beidseitigem Brandschutz und Warn-/Brandunterdrückungssystem.

Zum Onlineshop

Gefahrstofflager für wassergefährdende Betriebsstoffe in der E-Fahrzeug-Produktion

Der Kunde ist ein bekannter Hersteller von Elektrofahrzeugen und Spezialist in Sachen nachhaltige Energien. In seinem Werk fallen auch verschiedenste Betriebsstoffe an, die klassischerweise für die Automobilherstellung benötigt werden. Zum Beispiel Reinigungsmittel zur Säuberung von Bauteilen oder Spezialschmierstoffe für Getriebe, Radlager und Antriebsstränge. Diese Medien gelten als wassergefährdend und sind unter Beachtung strenger gesetzlicher Vorschriften zu lagern. Im Falle des Kunden waren die Auflagen besonders hoch, da sich der Standort teilweise im Wasserschutzgebiet befindet. Dank intensiver Beratung durch die DENIOS Experten konnte der Kunde alle Anforderungen erfüllen und den idealen Aufstellort für das neue Gefahrstofflager auf seinem Gelände identifizieren. Die sichere Lagerung seiner Betriebsstoffe realisiert er nun mit 4 klimatisierten Gefahrstofflagern vom Typ SC, einem Produkt aus dem erprobten DENIOS Standardprogramm.

Die DENIOS Lösung

Gefahrstofflager SC für die Lagerung von Flüssigkeiten aller Wassergefährdungsklassen.

Zum Produktportfolio

Green Mobility in der Luft

Aufladen von Flugtaxen: Nicht nur sicher, sondern auch smart

Der urbane Luftraum bietet ein enormes Potential für den nachhaltigen Transport in Ballungsräumen. Zahlreiche deutsche Start-Ups mischen bereits am Zukunftsmarkt der innerstädtischen Lufttaxen und Lastendrohnen mit. Auch hier kommen Lithium-Batterien zum Einsatz. Dafür liefern wir den Vorreitern im Bereich Urban Air Mobility brandgeschützte Lagerlösungen und entwickeln mit ihnen zusammen ein smartes Lademanagement.

Die Herausforderung: Mit zunehmender E-Fahrzeugdichte gewinnt auch das intelligente Lademanagement an Bedeutung. Gleichzeitige Ladevorgänge dürfen nicht zu einer Netzüberlastung führen. Deshalb muss eine smarte Verteilung der Energieströme auf Grundlage vorhandener Stromkapazitäten erfolgen. Mit unseren Kunden aus dem Bereich Urban Air Mobility haben wir ein technisches Konzept entwickelt, das ein smartes Lademanagement in unseren brandgeschützten Lagerräumen vorsieht.

Die DENIOS Lösung

Lager- und Prozesstechnik für Lithium-Akkus – wir konstruieren auch Lösungen für den individuellen Bedarf!

Zum Produktportfolio

Schon gewusst? Bei DENIOS entstehen neue Ideen im Blue Campus – unserem hauseigenen Innovationslabor.

Neue Wege zu erschließen, um Umwelt und die Menschen in Unternehmen weltweit zu schützen und zukünftige Arbeitswelten sicherer und nachhaltiger zu gestalten – mit dieser Zielsetzung bietet der Blue Campus unseren interdisziplinären, selbstorganisierten Teams den notwendigen Raum, um innovative Lösungen zu entwickeln, zu testen und umzusetzen.

Der Blue Campus: ein wichtiger Impulsgeber für neue Ideen, Arbeits- und Denkweisen rund um Umweltschutz und Sicherheit.

Green Mobility zu Wasser

Lagerung von Lithium-Batterien für die Unterwasserrobotik

Elektrische Antriebe werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Bereichen genutzt, so auch in der Unterwasserrobotik. Unser Kunde ist führend in der Entwicklung und Produktion druckneutraler Antriebs- und Energieversorgungssysteme für autonome und kabelgeführte Unterwasserfahrzeuge. Für die Lagerung von Lithium-Modulen suchte der Kunde nach einer sicheren Lagerlösung, die auch ein komfortables Handling im Montageprozess ermöglicht. Nach der Beratung durch DENIOS entschied man sich für einen Sicherheitsschrank SafeStore mit beidseitigem Brandschutz. Dieser konnte direkt an der Montagestraße platziert und so unnötige Wege zwischen Lager und Produktion vermieden werden. Mit dem SafeStore erhielt der Kunde eine moderne Sicherheitslösung für die Lagerung von Lithium-Modulen, die Brand- und Versicherungsschutz sowie Wirtschaftlichkeit vereint. Lesen Sie hier die ausführliche Case Study.

Die DENIOS Lösung

Lithium-Ionen Akku-Lagerschrank SafeStore mit beidseitigem Brandschutz.

Zum Onlineshop

Green Mobility auf der Schiene

Lagerung entzündlicher Stoffe bei der Wartung von Zügen und Schienennetz

Die Verkehrsverlagerung auf die Schiene ist ein weiteres wichtiges Kernelement zukunftsfähiger Mobilität. Denn egal ob Reise, der Weg zur Arbeit oder Güterverkehr: Per Zug lassen sich viele Strecken umweltfreundlicher und klimaschonender zurücklegen als mit dem motorisierten Individualverkehr. Damit Reisende und Güter verlässlich von A nach B kommen, müssen Fahrzeugflotte und Schienennetz regelmäßig gewartet und instandgehalten werden. An den zahlreichen Wartungsstandorten unseres Kunden fallen dafür verschiedene entzündliche Betriebsstoffe an.

Die vorschriftsmäßige Lagerung realisiert er mit feuerbeständigen Gefahrstoffschränken vom Typ Edition-G. Neben 90-minütigem Brandschutz bieten sie die Möglichkeit, Gefahrstoffe in Kleingebinden direkt am Einsatzort zu lagern. Und das besonders flexibel: Dank einer durchdachten Raumaufteilung und vielen verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Die DENIOS Lösung

Feuerbeständige Gefahrstoffschränke Edition-G in vielen vielen Abmessungen und Ausstattungsvarianten.

Zum Onlineshop
Wir beraten Sie gerne!

Ob am Telefon, via E-Mail oder persönlich bei Ihnen vor Ort - wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Kostenlose Fachberatung 0800 753 000 2

Ähnliche Beiträge

Ratgeber

Lithium-Ionen-Akkus - Funktionsweise, Gefahren, Lagerung und Transport

Lithium-Ionen-Akkus sind allgegenwärtig – sie liefern Strom für Smartphones, PCs, Akkuschrauber, Mähroboter, E-Bikes und Autos. Lithium-Batterien speichern dabei zum Teil enorme Energiemengen in kleinem Raum. In diesem Beitrag finden Sie alles, was man zum Thema Lithium-Ionen-Akkus wissen sollten.

Weiterlesen
Case Study

Pioniere der Green Mobility setzen auf Sicherheitsprodukte von DENIOS

Viele DENIOS Kunden entwickeln bereits heute die Lösungen von morgen und treiben die Verkehrswende maßgeblich voran – wir unterstützen sie auf diesem Weg mit der passenden Sicherheitstechnik und unserem Know how. Lesen Sie spannende Anwendungsfälle aus der Praxis!

Weiterlesen
Case Study

E-Mobilität: Sichere Lagerung von Traktionsbatterien und Lithium-Batteriezellen

Für die Elektrik- und Elektronik-Entwicklung im Automotive-Bereich wurde bei DENIOS ein Lagerraum für Lithium-Traktionsbatterien und Lithium-Batteriezellen in Auftrag gegeben. Das im Außenbereich installierte System bietet eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, 90 Minuten Brandschutz von innen und außen und eine kundenindividuelle Ausstattung.

Weiterlesen
Case Study

Prüfräume für die Lithium-Ionen Energiespeicherforschung und -entwicklung

Die ads-tec GmbH aus Österreich produziert elektromobile IT-Systeme. Ein neues Brandschutzsystem als Prüfraum, entwickelt von DENIOS, bot spezielle Schutzoptionen für die Mitarbeiter.

Weiterlesen
Produktwelt

Lithium-Akkus: Schließen Sie das Risiko ein!

Das Gefahrenpotential beim Umgang mit Lithium-Akkus ist groß. Für Ihre Sicherheit bieten wir ein umfassendes Spezialsortiment. Egal, ob Sie Lithium-Energiespeicher sicher lagern, laden, testen oder transportieren möchten.

Weiterlesen
Case Study

Batterietestlabor bei Phoenix Testlab

Phoenix Testlab ist ein Unternehmen der Phoenix Contact Gruppe. DENIOS fertigte für die Überprüfung von Lithium-Ionen-Batterien ein System, das fünf verschiedene Testbedingungen simulieren konnte. Das Brandschutzsystem sorgte für den Schutz der Mitarbeiter und gestaltete ganze Prozessketten effektiv.

Weiterlesen
i

Die Fachinformationen auf dieser Seite wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann die DENIOS AG keine irgendwie geartete Gewährleistung oder Haftung, sei es vertraglich, deliktisch oder in sonstiger Weise, für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit weder gegenüber dem Leser noch Dritten gegenüber übernehmen. Die Verwendung der Informationen und Inhalte für eigene oder fremde Zwecke erfolgt also auf eigene Gefahr. Beachten Sie in jedem Fall die örtlich und aktuell geltende Gesetzgebung.

Menü
Anmelden
Ihr WarenkorbZum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb
Anfragen
*Pflichtfeld

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung .

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.